15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Lotto-Spieler gewinnt 3,4 Millionen Euro

Raum Segeberg Lotto-Spieler gewinnt 3,4 Millionen Euro

Bereits zum siebten Mal ist ein Millionen-Lottogewinn in diesem Jahr nach Schleswig-Holstein gegangen. Ein Spieler aus dem Raum Bad Segeberg hat bei der Samstagsziehung in der Zusatzlotterie Spiel 77 als einziger bundesweit die richtigen Zahlen getippt und rund 3,4 Millionen Euro gewonnen.

Voriger Artikel
Seniorenbeirat seit 25 Jahren aktiv
Nächster Artikel
Polizei bittet um Hinweise

Ein Spieler aus dem Raum Segeberg hat beim Lotto gewonnen.

Quelle: Marcus Brandt/dpa

Kiel/Segeberg. Dies teilte NordwestLotto am Montag in Kiel mit. Insgesamt räumten die sieben bisherigen Millionengewinner mehr als 31 Millionen Euro ab. Über alle Lotterien und Wettarten hat Lotto Schleswig-Holstein dieses Jahr bei einem Spieleinsatz von mehr als 217 Millionen Euro Gewinne in Höhe von rund 119 Millionen Euro ausgeschüttet. 43 Spielteilnehmer gewannen dabei nach Angaben von NordwestLotto mindestens 100.000 Euro. Im vergangenen Jahr waren es im Vergleichszeitraum 33 Spieler, die 100 000 Euro oder mehr gewannen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3