8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Gewerbefläche statt Hundeauslauf

Rosenstraße Bad Segeberg Gewerbefläche statt Hundeauslauf

Die Nachfrage nach Gewerbegrundstücken ist aufgrund der positiven wirtschaftlichen Entwicklung in Bad Segeberg so groß, dass die Stadt nun auch die letzte verbliebene Fläche im Gewerbegebiet Rosenstraße verkauft hat. Sie wurde bislang als offiziell freigegebener Hundeauslauf genutzt.

Voriger Artikel
Café mit bester Seelage
Nächster Artikel
Flüchtlingsklassen bereichern BBZ

Das städtische Grundstück im Bad Segeberger Gewerbegebiet Rosenstraße, das bisher offiziell aus Auslauffläche für Hunde genutzt werden darf, ist verkauft.

Quelle: Patricia König
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3