5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Vergessene Werkarbeiter?

Rumänen in Bad Bramstedt Vergessene Werkarbeiter?

Die Flüchtlinge sind seit Monaten vorherrschendes Thema. Für deren Integration wurde und wird viel getan. Doch es gibt noch eine andere ähnlich große Gruppe Zugezogener, die aus dem öffentlichen Bewusstsein weitgehend verschwunden ist: die Rumänen, zum größten Teil Werkarbeiter im Schlachthof.

Voriger Artikel
Mutmaßliche Rotlicht-Erpresser verhaftet
Nächster Artikel
Zu aufwändig: Kein Asyl-Neubau

Halten fest zusammen: Mutter Cornelia Slusariuc, Vater Costel und die Kinder Bianca und Robert leben seit 2009 in Bad Bramstedt.

Quelle: Sylvana Lublow
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3