9 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Digitale Welt im Fokus

SZ Media Store Digitale Welt im Fokus

Die Bad Segeberger, die sich noch gut an die frühere Buchhandlung C.H. Wäser erinnern, dürften das Erdgeschoss des Gebäudes an der Hamburger Straße kaum mehr wiedererkennen. Mit dem neuen SZ Media Store, der am Sonnabend öffnet, stößt das Verlagshaus die Türen zur Medien-Zukunft weit auf.

Voriger Artikel
Star-DJ fürs MicMac
Nächster Artikel
„100 Prozent dabei sein“

Der 23-jährige Bennet Drapatz übernimmt die Aufgabe des neuen Koordinators im Media Store. Neben dem Verkauf von Geräten und Abonnements wird es auch Schulungen geben.

Quelle: Christian Detlof

Bad Segeberg. „Mit dem Umzug unseres Kundencenters und der damit verbundenen Vergrößerung auf zirka 300 Quadratmeter Verkaufs- und Bürofläche werden wir unsere digitalen Angebote und Produkte in den Fokus rücken, ohne dabei auf Bewährtes aus der alten Geschäftsstelle zu verzichten“, verspricht Verlagshausleiter Thorsten Dücker. Das bekannte Team mit Gudrun Riecken, Sonja Kühl, Isabel Engel, Petra Kahl und Ute Windisch wird künftig durch Irmgard Johannsen und Bennet Drapatz ergänzt.

 Der 23-jährige Drapatz übernimmt im Store die Funktion des Koordinators. „Mich begeistern die Welt der Technik, die Medienbranche und die Designentwicklung schon seit meiner Schulzeit“, erklärt der Kieler, der die Fachhochschulreife mit der dualen Ausbildung zum gestaltungstechnischen Medienassistenten absolviert hat und in seiner Freizeit gern Fußball spielt.

 Irmgard Johannsen arbeitet bereits seit 1992 im Verlagswesen bei den Kieler Nachrichten. Neben ihrem Dienst in der KN-Kundenhalle am Fleethörn, wo sie bereits viele praktische Erfahrungen im Media Store sammeln konnte, hat die 47-Jährige seit 2008 Leserreisen in alle Welt begleitet. Die Mutter zweier erwachsener Töchter tanzt gern: „Irish Step und Line Dance.“

 Das gesamte Team steht am Sonnabend von 9 bis 16 Uhr bereit, um das jüngste Projekt des Verlags zu präsentieren. Im Mittelpunkt des Eröffnungstages steht ein Quiz, bei dem es ein Apple-Tablet (iPad air 2) zu gewinnen gibt. „Es müssen drei Fragen zum Store beantwortet werden“, erklärt Verlagshauschef Dücker. Wer seinen Zettel in die Los-Box wirft, erhält zudem einen Gutschein für etwas Leckeres vom Grill.

 Während speziell auf den Gewinner des in der Segeberger Zeitung seit einiger Zeit laufenden Anzeigen-Puzzles noch ein iPad pro wartet, kommen am Sonnabend alle Kunden in den Genuss eines 20-prozentigen Rabatts auf sämtliches Zubehör. Besonders wichtig ist Dücker bei alldem der Service-Gedanke: „Zu uns kann jeder mit allen Fragen zu Geräten und Bedienung kommen.“ Ab Juli starten dann Schulungen in Kleingruppen für alle diejenigen, die sich beim Einstieg in die neue Welt etwas Anleitung wünschen.

 Was man alles mit einem Tablet-PC anstellen kann, sollen die Besucher am Sonnabend auch ganz praktisch erfahren. Im Rahmen einer Fotoaktion, bei der die fertigen Bilder mit nach Hause genommen werden dürfen, kann sich jeder entweder mit einem von der Kalkberg GmbH ausstaffierten Häuptling oder der Zeitungsente „Paula Print“ ablichten lassen. Außerdem wird eine Autorennbahn aufgebaut, deren Flitzer kabellos per iPad gesteuert werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr zum Artikel
SZ Media Store
Foto: Verlagshausleiter Thorsten Dücker (links) mit Media-Store-Koordinator Bennet Drapatz und dem Team freuen sich auf die Eröffnung des SZ Media Store am Sonnabend.

Am Sonnabend öffnen sich nach mehrmonatigem Umbau die Türen – in das historische Verlagshaus C.H.Wäser in Bad Segeberg ist ein Media Store eingezogen. Auf 300 Quadratmetern sind neben dem Angebot um Tablets und Zubehör auch das Kundencenter der Segeberger Zeitung, Schulungsräume und Büros zu finden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3