27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Festival bringt zwei Sterne

Bad Segeberg Festival bringt zwei Sterne

Das 29. Schleswig-Holstein Gourmet Festivals beschert dem Vitalia Seehotel dieses Mal zwei Sterne vom Bodensee. Am Sonnabend und Sonntag, 6. und 7. Februar, kocht Dirk Hoberg aus dem Restaurant Ophelia im Konstanzer Hotel Riva für Feinschmecker.

Voriger Artikel
Meinungswandel zum Neubau
Nächster Artikel
Blasen für Wacken

Das Vitalia Seehotel nimmt erneut am Schleswig-Holstein Gourmet Festival teil: am Wochenende 6. und 7. Februar mit einem Zwei-Sterne-Koch und bei der „Tour de Gourmet Solitair“ am 6. März

Bad Segeberg. Darüber hinaus nehmen Direktor Guido Eschholz und sein Team an einer Premiere innerhalb des Festivals teil: der „Tour de Gourmet Solitair“ am 6. März, die sich ausschließlich an Alleinreisende ab 40 Jahren richtet.

 Die Auftaktgala des Festivals findet am Sonntag, 20. September, im Maritim Seehotel Timmendorfer Strand statt. „Unsere Kooperation Gastliches Wikingland spürt immer wieder spannende Köche auf und stellt ihnen eine attraktive Bühne zur Präsentation“, erklärt Klaus-Peter Willhöft, seit nunmehr 25 Jahren Präsident der Vereinigung. Damit biete man sowohl den Gästen als auch den beteiligten Mitarbeitern immer neue Impulse, „um den kulinarischen Horizont zu erweitern und neue Techniken und Küchenstile kennenzulernen“.

 Dem Auftakt folgen insgesamt weitere 32 hochkarätig besetzte Veranstaltungen in den 15 Mitgliedshäusern. Unter den 18 Gastköchen sind erstmals vier Frauen. Die ausschließlich für jüngere Singles konzipierte Restaurantreise am Ende der Reihe führt zum Park Hotel Ahrensburg, zum Vitalia Seehotel sowie zum Hotel Der Seehof in Ratzeburg; sie treffe das heutige Lebensgefühl, sagt Willhöft. Rund 15,9 Millionen Menschen in Deutschland lebten allein, davon gelten 40 Prozent als Singles. Aufgrund begrenzter Shuttle-Kapazitäten ist es aber nur 36 Teilnehmern vergönnt, „die unterschiedlichen Darbietungen des Vier-Gänge-Menüs und einen unvergesslichen Sonntag mit Gleichgesinnten zu erleben“. Jedes Mitglied entscheidet selbst im Rahmen zwischen 119 und 185 Euro, wie viel das Menü inklusive aller Getränke in seinem Haus kostet. In Bad Segeberg sind es 140 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3