23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Lebensqualität für Demente

Schmalfeld Neue Lebensqualität für Demente

Auf einem Gelände, das an die Meierei und das Neubaugebiet Mühlenweg angrenzt, wird für 2,5 Millionen Euro eine Tagesstätte für die Pflege von 52 Demenzkranken gebaut.

Voriger Artikel
Küchenschelle und Räucherfisch
Nächster Artikel
Nicht genug Platz für Flüchtlinge

Investor Karl-Heinz Depiereux (von links) mit seiner Mutter Elisabeth, die künftige Bewohnerin Elisabeth Hohnstein (97) und auch Bürgermeister Klaus Gerdes (2. von rechts) waren beim ersten Spatenstich für das Wohnprojekt für Demenzkranke in Schmalfeld dabei.

Quelle: Gerd Reinartz

Schmalfeld. Reges Treiben herrschte auf der Koppel nördlich des Fliederweges. Es wurde gegrillt, Tische und Bänke standen auf der Wiese, und rund 60 Menschen gaben sich hier ein Stelldichein. Mittendrin saß auf einer Bank eine 87-Jährige. Ihre Augen strahlten, in der Hand hielt sie eine Grillwurst. „Katharina hat vor einiger Zeit aufgehört zu sprechen, sie redet nur noch mit ihren Augen, doch das kann sie sehr gut“, sagte Sabrina Hoppe, Auszubildende in der Altenpflege. Katharina B. ist an Demenz erkrankt und war eine von 16 Gästen der Seniorentagesstätte Kastanienhof in Bimöhlen. Auf der Wiese soll bis Oktober 2015 das Betreuungs- und Wohnprojekt für demenzkranke Menschen entstehen, und die 87-Jährige wird dort einziehen.

 „Wir freuen uns riesig, dass die Bauphase endlich beginnen kann“, sagte Investor Karl-Heinz Depiereux beim symbolischen Spatenstich. Eigentlich sollten schon im vergangenen Sommer die Bagger auf dem ein Hektar großen Areal anrollen. Doch das Verfahren kostete mehr Zeit als gedacht. Die Grundfläche beträgt rund 800 Quadratmeter. Ebenfalls werden vier separate Häuser für Wohngruppen mit jeweils 145 Quadratmeter Wohnfläche und für maximal vier Bewohner entstehen.

 Für Betreiberin Anja Rieke erfüllt sich damit ein Lebenstraum. Menschen, ob leicht oder hoch dement, brauchen ständige Betreuung und müssen regelmäßig aktiviert werden. „Angehörige oder Partner sind damit oftmals überfordert“, erklärte Anja Rieke. „Unsere Tagespflege bringt Entlastung und schafft für die Betroffenen eine neue Lebensqualität.“ Zukünftig können in Schmalfeld 52 demenzkranke Menschen an sieben Tagen in der Woche von 8 bis 17 Uhr betreut werden. Pflegeplätze sind noch frei. Voraussetzung ist jedoch, dass die Betroffenen im Umkreis von 20 Kilometern von Schmalfeld wohnen. „Sie werden von unserem Fahrdienst morgens an der Haustür abgeholt und abends wieder gebracht“, sagte sie.

 Die Pflege von Demenzkranken ist für die Betreiberin kein Neuland. Seit einigen Jahren führt Anja Rieke bereits die Seniorentagesstätte Kastanienhof in Bimöhlen. „ Mit unserem Betreuungskonzept wollen wir noch einmal ganz neu in Schmalfeld beginnen“, erklärte Rieke. „Der Standort mit der schönen Lage gefällt uns gut, und wir haben die Unterstützung von den Gemeindevertretern und Anwohnern.“ Auch in Schmalfeld soll der Name Kastanienhof für das Projekt beibehalten werden. Die Einrichtung in Bimöhlen wird dann geschlossen, wenn die in Schmalfeld in Betrieb geht.

 „Bei einer Vielzahl unserer Tagesgäste liegen Denkschwierigkeiten vor, sie können sich nicht mehr richtig orientieren oder ihr Gedächtnis ist gestört“, sagt Anja Rieke. Zwar sei Demenz nicht heilbar, jedoch könne man den Verlauf verlangsamen. Auch sei es wichtig, die Erkrankten und Lebenspartner bei der neu entstanden Lebenssituation zu unterstützen. Deshalb werden im Kastanienhof die Gäste jeweils zu fünft in einer Gruppe betreut. Auf dem täglichen Programm stehen zum Beispiel Spielen, Basteln, Gedächtnistraining, Kochen oder Spaziergänge und Ausfahrten. „Auf unserem Gelände werde ich einen Teich, Rasen und einen Gemüsegarten anlegen“, sagte ihr Mann Friedhelm Rieke. „Hier können unsere Tagesgäste und die Bewohner der Wohngruppen dann auch Gemüse und Kräuter anpflanzen und sich bei der Gartenarbeit entspannen.“

 Übrigens, das tägliche Essen wird vor Ort selbst zubereitet, und jeder, der will, kann mithelfen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Gerd Reinartz

Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige