14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Schönes fürs Fest in Hülle und Fülle

Weihnachtsmarkt auf Gut Stockseehof Schönes fürs Fest in Hülle und Fülle

Pünktlich zum Tag, an dem Klaus und Veronika Albersmeier die Pforten zu ihrem Gut öffneten, sorgte der erste Schnee des Winters für das gewisse Etwas in der vorweihnachtlichen Stimmung beim Weihnachtsmarkt auf Gut Stockseehof.

Voriger Artikel
Weihnachtsmann ist wach
Nächster Artikel
Laut, polemisch - aber ohne Gewalt

Monika Karaus aus Fehmarn bot Seife aus Schafsmilch an.

Quelle: Patricia König

Stocksee. Nach Angaben der Veranstalter waren es rund 12000 Besucher, die sich von dem feuchtkalten Wetter nicht abschrecken ließen. Denn ob nun draußen in den Pagodenzelten oder in der großen Scheune – beim Bummeln und Stöbern muss keiner nass werden. Die Wege sind mit Holzmulch befestigt und die Zelte sind groß genug, um sich das vielfältige und zum Teil exklusive Warenangebot im Trockenen anzusehen.

 Auf der Suche nach dem besonderen Geschenk wurden auch Kurt Klaffke und Meike Denker aus Lübeck mit Enkeltochter Milou Dabelstein aus Lübeck fündig. Sie kauften farbige Teelichter in verschiedenen Größen. „Ich komme oft nach Stocksee, hier sind die Märkte und Veranstaltungen immer etwas Besonderes“, erklärte die Lübeckerin. Auch Sylvia Sperling aus Bosau gönnte sich etwas. Sie erwarb für die anstehende Winterzeit Mütze und Schal bei Anna Querfurth.

 Für das leibliche Wohl ist gleich an mehreren Ständen gesorgt. Joachim Coordts aus Groß Rheyde hatte sich für Damwild an Himbeersenf mit Krautsalat und Bärlauchbrot entschieden: „Köstlich“, lobte er. Anja Debock fand den Damwild-Burger „auch richtig lecker“.

 In der großen Scheune war die große Cafeteria des Gutes gut besucht, ebenso wie die Stände. Doch es duftet nicht nur weihnachtlich. Schon von weitem ist der Wohlgeruch der Schafsmilchseife zu riechen, die Monika Karaus aus Fehmarn in allen Farben und Duftnoten anbietet. Und wer es gar königlich mag, der ist bei Gerd Hammerich und Antje Schlosser vom Gut Panker bei Lütjenburg richtig. Die lustigen Königsmänner aus Metall gibt es in allen Größen zu kaufen.

 Weihnachtsschmuck für das Fest gibt es natürlich in Hülle und Fülle. Wer noch Schönes und Erlesenes für das Fest braucht, findet eine große Auswahl an Kugeln, Baumschmuck und Dekorationsartikeln. Auf Gut Stocksee gibt es zudem gutseigene, frisch geschlagenen Weihnachtsbäume in allen Größen und Sorten zu kaufen, vorwiegend Nordmanntannen. Beim Kauf eines Baumes am Wochenende wird der Betrag mit dem Eintrittsgeld von 4 Euro verrechnet. Unter der Woche ist der Eintritt frei. Der Markt ist bis zum 16. Dezember täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung