19 ° / 7 ° heiter

Navigation:
Schüsse auf Spielplatz in Norderstedt

22-Jähriger angezeigt Schüsse auf Spielplatz in Norderstedt

Nächtliche Schüsse auf dem Spielplatz Glashütter Markt in Norderstedt haben am Freitag kurz nach 23 Uhr die Polizei auf den Plan gerufen. Nun muss sich ein 22-Jähriger wegen des Verstoßes gegen dsa Waffengesetz verantworten.

Voriger Artikel
Job-Beratung in der Pusteblume
Nächster Artikel
Platzverweise für Prostituierte an der B206

Ein 22-Jähriger hat in Norderstedt gegen das Waffengesetz verstoßen.

Quelle: dpa

Norderstedt. Ein Zeuge hatte gemeldet, dass auf dem Spielplatz Personen schießen würden. Die Beamten waren schnell zur Stelle und stellten die Personalien des Beschuldigten, ein 22-jähriger Norderstedter, und seiner zwei Begleiter fest. Die Polizisten durchsuchten die drei Männer und beschlagnahmten eine Schreckschusswaffe, Magazin und Munition. Ein Strafverfahren gegen den 22-Jährigen wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ist eingeleitet. Die Ermittlungen laufen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3