14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Schwerer Verkehrsunfall auf der A20

Reifenschaden Schwerer Verkehrsunfall auf der A20

Eine Person wurde bei dem Verkehrsunfall auf der Autobahn 20 Höhe Geschendorf am Freitagnachmittag verletzt. Unfallursache ist laut Polizei ein geplatzer Reifen.

Voriger Artikel
Säugling aus überhitztem Auto gerettet
Nächster Artikel
Erdkabel sorgen für Diskussionen

Andere Autofahrer befreiten den Verletzten aus seinem Wagen.

Quelle: Kreisfeuerwehrverband Segeberg

Geschendorf. Nachdem einer der hinteren Reifen platzte, verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen raste in die Leitplanke, dann in die Böschung und wurde daraufhin zurück auf die Autobahn geschleudert, wo der Wagen auf der Seite liegen blieb. Andere Autofahrer befreiten den Verletzten. Er wird in der Uni-Klinik in Lübeck versorgt. Durch die blockierte Autobahn kam es zu einem längeren Stau in Richtung Lübeck, der bis zur Abfahrt Geschendorf reichte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3