2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Gummitier hilft Seelen trösten

Segeberger Feuerwehr Gummitier hilft Seelen trösten

Was Feuerwehrleute sehen und erleben, bringt sie immer wieder an die Grenze dessen, was noch auszuhalten ist. Damit sie mit diesen Situationen psychisch fertig werden, gibt es eine Gruppe „Psychosoziale Unterstützung“ (PSU). Sie will mehr Werbung für ihre Arbeit machen - mit „Knautschi“.

Voriger Artikel
Bundesweiter Zuspruch für Oersdorfs Bürgermeister
Nächster Artikel
Radwege: Wo hapert es noch?

Die Figur Knautschi (vorne) soll Feuerwehrleuten helfen, besondere Belastungen im Einsatz zu ertragen. Wie, das verrieten Gunnar Urbach (von links),Thorsten Hensel, Andreas Beran, Holger Gebauer und Daniel Havemann.

Quelle: Detlef Dreessen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3