27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Werbung mit Häuptling

Segeberger Kliniken Werbung mit Häuptling

Wer gute Leute sucht, muss im Arbeitsmarkt auffallen. Daher gehen die Segeberger Kliniken bei der Werbung um qualifiziertes Personal im Bereich Pflege und Ärzteschaft einen ungewöhnlichen Weg. Es wurde eine Anzeigenkampagne entworfen, die das Bad Segeberger Image als Stadt der Karl-May-Spiele aufgreift.

Voriger Artikel
Weniger Gäste im Freibad
Nächster Artikel
Kreis braucht neues Bürohaus

Mit solch einprägsamen Indianer-Motiven suchen die Segeberger Kliniken ab sofort nach Personal.

Quelle: Segeberger Kliniken

Bad Segeberg. „Ein fortschrittlicher Arbeitgeber mit interessanten Leistungen und guter Medizin zu sein ist das eine, gegenüber der Konkurrenz auch so wahrgenommen zu werden ist das andere“, sagt Unternehmenssprecher Robert Quentin. „Wir wollen die Segeberger Kliniken mit einer starken Kernaussage klar als Marke positionieren und damit die unterschiedlichsten Zielgruppen ansprechen.“ Mut, Zuverlässigkeit und Stärke seien Attribute der nordamerikanischen Ureinwohner – „und die sind in den Bereichen Unternehmensführung und Wirtschaftschaftlichkeit auch Teil unserer Identität“, erläutert Quentin weiter.

 Die Anzeigenkampagne zeigt vier Motive: zwei Frauen und zwei Männer. „Dafür wurden mehrere Modelcastings durchgeführt“, schildert der Unternehmenssprecher. „Die passenden Gesichter fand das Agenturteam nach intensiver Suche in Norddeutschland.“

 Es werden die Namen von nordamerikanischen Stammesführern verwendet, die zum Anforderungsprofil der Kliniken passen. „Wenn ,Starker Bär’ eine ,Wissende Eule’ sucht, dann handelt es sich um bedeutende Namen“, sagt Quentin. Wichtig sei, dass sich der Name und die Botschaft gegenseitig stützen – zum Beispiel bei der Suche nach Personal für das Herzzentrum. Dort heißt es „Starker Bär sucht mutiges Herz“ und „Wir suchen Blutsbrüder“. Die bei Karl May nicht vorkommenden „Blutschwestern“ sind natürlich auch willkommen...

 Die Anzeigenmotive werden auch für alle im Unternehmen zu besetzenden Stellen eingesetzt, die nicht zum medizinischen Bereich gehören. Quentin erwartet, dass die Anzeigenkampagne die Aufmerksamkeit der Stellenanzeigen gegenüber den Mitbewerbern verbessert. „Die Anzeige soll das Auge fesseln und der Zielgruppe wie ein Bild im Gedächtnis bleiben.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr zum Artikel
Karl-May-Spiele
Foto: Geben sich zum Ende der Karl-May-Spiele abschließend die Hand: Old Firehand (Ralf Bauer) und Winnetou (Jan Sosniok).

Am Sonntag ist es soweit: Ein letztes Mal Winnetou und Old Firehand am Kalkberg – in dieser Spielzeit. Den ganzen Sommer über sahen Zuschauer die Inszenierung „Im Tal des Todes“, ein Festival der Besuchermassen und Zahlen. Und: Das nächste Abenteuer steht bereits fest.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3