6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Die Schulen haben eine Zukunft

Seth / Nahe Die Schulen haben eine Zukunft

An den Gerüchten über Schließungen der Schulstandorte Seth und Nahe ist nichts dran. Sie führten in den letzten Wochen zu Irritationen bei den Eltern. Der Schulverband Itzstedt hat sich nun vorgenommen, die Kommunikation zu verbessern.

Voriger Artikel
Erneut zwei Fälle von Wilderei
Nächster Artikel
Wasserqualität klar verbessert

Die Anbaupläne für den Schulstandort Seth präsentierten Bürgermeisterin Maren Storjohann (links), Schulverbandsvorsteher Freerk Fischer und Angelika Wendt, Konrektorin an der Sether Grundschule.

Quelle: Harald Becker
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3