9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Vereine kämpfen für Zuschüsse

Kürzungen im Haushalt Vereine kämpfen für Zuschüsse

Einige Bad Segeberger Vereine sind nicht begeistert, dass in der Kommunalpolitik die Streichung von Zuschüssen diskutiert wird. Sie wollen Druck aufbauen, bevor die Stadtvertretung am Dienstag, 22. September, entscheidet. Die Sitzung beginnt um 18.30 Uhr im Bürgersaal des Rathauses.

Voriger Artikel
Junge neue Schulleiterin
Nächster Artikel
Segeberger fehlen am häufigsten

Sauer auf Teile der Stadtvertretung wegen möglicherweise wegfallender Zuschüsse: Horst Winter (von links) und Wolfgang Friederichs von den Segeberger Keglern, Juliane Hohenberg (MTV Segeberg), Gerd Himstedt (Segeberger Ruderclub), Torsten Dyck (Tennisclub Bad Segeberg, hinten) und Gerd Oldenburg (MTV Segeberg).

Quelle: Michael Stamp
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3