18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
31 Horste mit Brutpaaren besetzt

Störche im Kreis Segeberg 31 Horste mit Brutpaaren besetzt

Nachdem der erste Storch am 6. Februar aus seinem Winterquartier zurückgekehrt war, sind ihm viele weitere gefolgt. Mittlerweile sind im im Kreis Segeberg 31 Storchenhorste mit Brutpaaren besetzt, teilte Holger Möckelmann (Henstedt-Ulzburg) vom Storchenschutz Schleswig-Holstein mit.

Voriger Artikel
Grundstein für Demenzheim
Nächster Artikel
Verbindung soll besser werden

Die Sülfelder Störche sind am 4. März und am 3. April in den Horst zurückgekehrt.

Quelle: Pohlmann

Henstedt-Ulzburg. Die Zahl wäre höher, wenn nicht, wie in Bebensee und Kükels, Nilgänse den Storchenhorst als Brutplatz eingenommen hätten. In Wakendorf II habe ein um einen Horst kreisender Helikopter einen Brutpartner vertrieben. Außerdem machten sich in Fahrenkrug Kolkraben in einem Storchhorst breit.

 In Petluis wartete lange Zeit ein Storch auf seinen Partner. Als endlich der zweite Storch auf dem Horst gelandet war, haben beide Störche, nachdem sie begrüßend geklappert haben, den Horst verlassen. Sie sind bis heute nicht wieder zurückgekehrt.

 In Heidmühlen, Geschendorf, Kükels und Wakendorf II warten die zuerst eingetroffenen Störche noch auf die Rückkehr ihrer Brutpartner.

 Möckelmann hat Bürger gebeten, Horste, die belegt, ihm aber noch nicht bekannt sind, zu melden. Kontakt: 04193/95126 oder Email ka1192-293@online.de.

 Storchenpaare brüten in Alveslohe, Bark, Bimöhlen, Blunk, Föhrden-Barl, Fredesdorf, Kisdorferwohld, Lentföhrden, Mözen, Sülfeld, Todesfelde, Hartenholm, Kayhude, Seedorf, Tensfeld, Struvenhütten (2), Schmalfeld, Voßhöhlen, Seth, Damsdorf, Armstedt, Weddelbrook, Hagen, Naherfurth, Itzstedt, Mielsdorf, Sievershütten, Großenaspe, Bissenmoor, Hegebuchenbusch.

 Nicht oder nur mit einem Storch belegt sind Horste in Heidmühlen, Geschendorf, Kükels, Wakendorf II, Fahrenkrug, Groß Kummerfeld, Kattendorf, Kisdorferwohld, Nützen, Oering, Steinbek, Stuvenborn, Petluis, Rohlstorf, Nahe, Westerrade, Großenaspe, Bebensee.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Gerrit Sponholz
Segeberger Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3