18 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Retter trainieren für den Sommer

Strandbad Ihlsee Retter trainieren für den Sommer

Badefreunde mit Jahreskarte können sich im Strandbad Ihlsee in Bad Segeberg ab 1. April wieder ins noch recht kühle Nass stürzen. Die Vorbereitungen hinter den Kulissen laufen aber schon länger: Das Rettungsschwimmer-Team um Rüdiger Ostwald trainiert im Hallenbad seit Monaten für die neue Saison.

Voriger Artikel
Land hält an Windparkausbau fest
Nächster Artikel
Lebenshilfe gründet gGmbH

Sie sind das Rettungsschwimmer-Team im Strandbad Ihlsee: Rüdiger Ostwald (von links), Winfried Falck, Melanie Molt und Nine Kramer.

Quelle: Michael Stamp

Bad Segeberg. Rüdiger Ostwald ist am Ihlsee technischer Leiter, Hausmeister, Aufsicht und letztlich „Mädchen für alles“. Er hat sich für die Saison ein vierköpfiges Team zusammengestellt, zu dem neben ihm die aus dem Vorjahr bekannten Kräfte Winfried Falck und Melanie Molt gehören. Neu dabei ist Nine Kramer. Um für etwaige Notfälle gerüstet zu sein, sind die vier Kollegen einmal pro Woche im Hallenbad aktiv. Dort erkennt man sie schon am auffälligen Ihlsee-Dress: weiße Hose, knallrotes Shirt mit der Aufschrift „Aufsicht“.

Jahreskarten-Saison ab 1. April, für Tagesgäste ab 1. Mai

Während alle anderen Badegäste ihre Schuhe ausziehen müssen, bevor sie die Schwimmhalle betreten und erst recht, bevor sie ins Wasser gehen, springen die vier Ihlsee-Retter mitsamt ihren Tretern ins kühle Nass. „Dafür haben wir uns extra eine Genehmigung geholt“, erklärt Ostwald. Denn wenn im Strandbad jemand um Hilfe schreit, ziehen die Aufpasser auch nicht erst ihre Schuhe aus, bevor sie ins Wasser spurten. Und das Gefühl, mit den Schuhen zu schwimmen, sei schon etwas ganz Anderes.

In der Schwimmhalle „rettet“ sich das Quartett gegenseitig - oft auch mit der Rettungsleine, die später den Retter vom Ufer aus absichert. Denn grundsätzlich gilt laut Ostwald: „Eigensicherung geht vor.“

Für die rund 900 Jahreskarten-Inhaber läuft die Saison von April bis Oktober. Tagesgäste sind vom 1. Mai bis zum 30. September willkommen. Sie zahlen 2 Euro. Nähere Informationen gibt es im Internet auf der Seite www.strandbad-ihlsee.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3