6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
„Niklas“ riss Bäume mit sich

Sturmbilanz im Kreis Segeberg „Niklas“ riss Bäume mit sich

Sturm „Niklas“ deckte Dienstagabend Dächer ab, riss Bäume um und beschädigte Straßenschilder. 184 wetterbedingte Einsätze zählte der Kreisfeuerwehrverband vom frühen Nachmittag bis 20.45 Uhr. Verletzt wurde niemand. Bei 90 Prozent der Einsätze mussten Bäume von Straßen und Wegen geräumt werden, berichtete Kreispressewart Dennis Oldenburg.

Voriger Artikel
Polizei sucht 70-Jährigen
Nächster Artikel
Ausbildung zum Ausprobieren

In der Lübecker Straße in Bad Segeberg hatte eine große Tanne dem Sturm nicht standgehalten und war auf ein Wohnhaus gestürzt.

Quelle: Feuerwehr
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Gerrit Sponholz
Segeberger Zeitung

Anzeige