21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Neuer Wochenmarkt eröffnet

Sülfeld Neuer Wochenmarkt eröffnet

Am Freitag, 22. Juli, ist es soweit: Auf dem Platz neben der Sülfelder Kirche öffnet ein Wochenmarkt mit einem Dutzend Ständen. Seit Wochen arbeitet die auch als Konzertveranstalterin bekannte Barbara Schütze daran, die Verkaufsveranstaltung zu etablieren.

Voriger Artikel
Bankgeschäfte wachsen stetig
Nächster Artikel
Verkehrschaos im Dorf befürchtet

Über den Start des neuen Wochenmarktes am Freitag freuen sich Barbara Schütze und Bürgermeister Karl-Heinz Wegner.

Quelle: Harald Becker

Sülfeld. Vor wenigen Tagen gaben die Gemeindevertreter grünes Licht für den Markt und beschlossen mit großer Mehrheit eine entsprechende Satzung.

 Unter anderem mit Ziegenprodukten ist Barbara Schütze, die als Marktmeisterin fungiert, selbst dabei, sie ist auch schon auf Wochenmärkten in Bad Oldesloe und Bargteheide vertreten. Weitere Angebote: Gemüse als Bioland-Erzeugnisse aus Nahe, Obst aus Grabau, Liköre und Brotbackmischungen aus Pölitz, Kräuter-Pestos und Marmelade aus Rethwisch-Dorf. Sülfelder bieten handgemachte Seife, Käse, Honig und Blumen an. Auch Fischbrötchen wird es geben.

 „Mit vielen Marktbeschickern habe ich Kontakte geschlossen, sodass den Marktbesuchern ein vielfältiges Angebot präsentiert werden kann“, freut sich Barbara Schütze auf den Start. Früher hatte sie bereits mit der Organisation von Märkten im Wendland Erfahrung gesammelt. „Der Wochenmarkt wirkt auch als eine Art Kommunikationsstätte“, wünscht sich Barbara Schütze nette Gespräche und gute Umsätze.

 Schwierigkeiten bereitete die Stromversorgung. Eine fest installierte Leitung mit stationären Stromkasten und Verteiler hätte über 8000 Euro gekostet. Eine einfachere Lösung mit Anschluss im benachbarten Bank- und Friseurgebäude rund 4000 Euro. Zu teuer, fanden die Kommunalpolitiker, zumal der Erfolg des Wochenmarktes sich erst herausstellen müsse. So gibt es im nächsten halben Jahr eine provisorische Stromversorgung über einen Baustromkasten.

 „Ein Wochenmarkt ist eine gute Idee. Wir hoffen auf langfristigen Erfolg. Damit ist unsere Gemeinde um eine Attraktion reicher“, sagte Bürgermeister Karl-Heinz Wegner (CDU).

 Der Wochenmarkt in Sülfeld läuft jeden Freitag, auch in den Sommerferien, von 14 bis 18 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3