2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Anwohner fordern Gifteinsatz

Tauben in Bad Segeberg Anwohner fordern Gifteinsatz

Anwohner der Fußgängerzone sind von Taubenkot und -federn genervt. Holger Rudolph, dem das Gebäude mit dem Restaurant Mediterran gehört, forderte in der Bauausschusssitzung drastische Maßnahmen: Die Stadt solle die Tiere – wie seines Wissens auch andernorts schon geschehen – mit Zyankali vergiften

Voriger Artikel
Die Pusteblume feiert sich selbst
Nächster Artikel
Kreis soll zur Marke werden

Der Taubendreck stört Bad Segeberger in der Innenstadt.

Quelle: Michael Stamp
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3