9 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
740000 Übernachtungen im Kreis Segeberg

Tourismus 2016 740000 Übernachtungen im Kreis Segeberg

738950 Übernachtungen von Touristen und Gästen zählte das Statistikamt Nord im Jahr 2016 in Hotels und anderen Gasthäusern im Kreis Segeberg. Berücksichtigt wurden ausgewählte Herbergen mit zehn oder mehr Betten. Fast ein Drittel entfielen auf die Kreisstadt Bad Segeberg.

Voriger Artikel
Neue Kinderärztin: Verstärkung in Praxis
Nächster Artikel
Neue Chefin bei Bürger Aktiv

Nicht nur die Karl-May-Spiele locken nach Bad Segeberg. Fast ein Drittel der Übernachtungen im Kreis Segeberg wurden in der Kreisstadt registriert.

Quelle: Claus Harlandt/Archiv

Kreis Segeberg.  Etwa 270000 Ankünfte in Segeberger Herbergen registrierte das Statistikamt Nord für das vergangene Jahr. Campingplätze fanden keine Berücksichtigung. Das sind fast vier Prozent mehr als im Jahr 2015. Die Zahl der Übernachtungen blieb nahezu unverändert. Durchschnittlich blieb ein Gast 2,7 Tage im Kreis Segeberg.

In die Kreisstadt Bad Segeberg kamen 48630 Gäste, eine Steigerung um etwa 3 Prozent. Hier blieben Touristen durchschnittlich am längsten: 4,6 Tage. Die meisten Ankünfte konnten mit rund 100000 in Norderstedt gezählt werden. Die größte Veränderung zum Vorjahr verzeichnete die Gemeinde Pronstorf mit einem Plus von 12,2 Prozent auf 11258 Ankünfte.

Tourismus Kreis Segeberg 2016
Create bar charts

224744 Übernachtungen – etwa ein Drittel der Gesamtzahl – wurden für Bad Segeberg aufgenommen. In  Bad Bramstedt übernachteten Gäste 145762 Mal, ein Minus von 2,8 Prozent. Den größten Zuwachs konnte wiederum Pronstorf verzeichnen: Ein Plus von etwa 21 Prozent auf 24897 Übernachtungen.

Tourismus Veränderung Kreis Segeberg 2016
Create column charts

Klicken Sie sich durch die einzelnen Orte 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3