4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Ärger mit parkenden Lkw

Trappenkamp Ärger mit parkenden Lkw

Die Rudolf-Ducke-Straße, eine Stichstraße, ist von Brummi-Fahrern zum Nachtquartier auserkoren worden. Dagegen wehren sich die Anwohner vergeblich – und sollen bald auch noch den Ausbau der Straße bezahlen. Während der jüngsten Gemeindevertretersitzung wurde der Unmut deutlich.

Voriger Artikel
Betrüger gibt sich als Handwerker aus
Nächster Artikel
Senioren: Der Bleeck hat Mängel

Lkw, die zum Parken in die Rudolf-Ducke-Straße kommen, ziehen Straße und Anwohner in Mitleidenschaft, meinen genervte Trappenkamper.

Quelle: Detlef Dreessen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3