3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Festwoche gibt’s auch im Abo

Trappenkamp Festwoche gibt’s auch im Abo

Das Programm für die zwei Festwochen zum 60-jährigen Bestehen der Gemeinde steht. Am Freitag stellten Bürgermeister Harald Krille und Gemeindedezernent Werner Schultz es offiziell vor. „Ab sofort gibt es auch die Karten“, sagte Schultz.

Voriger Artikel
Das beste Jahr des Kulturrings
Nächster Artikel
Die nächsten 60 Container

Bürgermeister Harald Krille (links) und Gemeindedezernent Werner Schultz stellten das Programm zur Festwoche der 60-Jahr-Feier Trappenkamps vor.

Quelle: Detlef Dreessen

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr zum Artikel
Netzwerk Inklusion
Foto: Von der erfolgreichen Arbeit des Netzwerkes Inklusion Kreis Segeberg überzeugte sich Bundestagsabgeordneter Franz Thönnes (SPD, von links) bei Sylvia Johannsen und Dr. Wolfgang Arnhold von der Lebenshilfe.

Mehr als die Hälfte der Schleswig-Holsteiner über 55 Jahre weist ein Handicap auf. Für Teilhabe aller Behinderten an der Gesellschaft setzt sich das Netzwerk Inklusion Kreis Segeberg ein. Nach einer dreijährigen Projektphase sollen sich die Maschen und Knoten jetzt zu einem festen Gebilde verbinden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3