9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Wasserrohrbruch: 1000 Einwohner betroffen

Bad Segeberg Wasserrohrbruch: 1000 Einwohner betroffen

Drei Seen hat die Kalkbergstadt ohnehin – am Montag bekam sie zumindest vorübergehend einen vierten: Ein Wasserrohrbruch setzte den Wendehammer des Amselwegs zentimetertief unter Wasser, ruinierte einen wertvollen Oldtimer und sorgte dafür, dass bis zu 1000 Einwohner ohne Wasser waren.

Voriger Artikel
Das saubere Stethoskop
Nächster Artikel
Der Kreisverkehr kommt

Knapp 1000 Bewohner erhalten nach einem Wasserrohrbruch in Bad Segeberg kein Trinkwasser aus der Leitung.

Quelle: Michael Stamp
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3