17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
A7: Vollsperrung wieder aufgehoben

Unfall bei Kaltenkirchen A7: Vollsperrung wieder aufgehoben

Bei einem Unfall auf der Autobahn 7 bei Kaltenkirchen (Kreis Segeberg) ist ein Lkw-Fahrer am Montagabend schwer verletzt worden. Der 52-jährige Fahrer war in die Außenschutzplanke in Fahrtrichtung Norden geraten, wie die Polizei am Dienstagmorgen mitteilte.

Voriger Artikel
Eine Werft mitten im Dorf
Nächster Artikel
Vorfreude auf den Jahrmarkt

Die Polizei vermutete, dass der Lastwagen überladen war.

Quelle: Danfoto

Kaltenkirchen. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen. Die Polizei vermutete, dass der Lastwagen überladen war. Die Bergungsarbeiten auf der Autobahn dauerten in den frühen Morgenstunden noch an. Die Strecke Richtung Norden war bis 8.20 Uhr voll gesperrt.

Der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 150.000 Euro geschätzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3