9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
90 Prozent fahren zu schnell

Klein Gladebrügge 90 Prozent fahren zu schnell

Trotz Schildern und Verkehrsberuhigung rasen Verkehrsteilnehmer durch Klein Gladebrügge. „134 Stundenkilometer in der Tempo-30-Zone: Das ist einer der Spitzenwerte.“ IT-Fachberater Manuel Schulte berichtete den Gemeindevertretern über die Ergebnisse einer Messung.

Voriger Artikel
Altenheim-Bau steht bevor
Nächster Artikel
Das Rathaus ist zu klein

In der Tempo-30-Zone in der Ortsdurchfahrt sind fast alle Autofahrer zu schnell unterwegs, zeigte eine Messreihe.

Quelle: Patricia König
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3