23 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Nicht nur gut essen

Vitalia Seehotel Bad Segeberg Nicht nur gut essen

Neben Gaumenfreuden bietet der neue Kulinarische Kalender des Vitalia Seehotels auch kulturelle Höhepunkte. So gibt es erstmals einen „Erlebnis-Schmaus“, Musik, Talk und sogar ein festliches Neujahrskonzert.

Voriger Artikel
Kein sicheres Pflaster
Nächster Artikel
Golfer hatten Grund zum Feiern

Der neue Kulinarische Kalender des Vitalia Seehotels setzt verstärkt auf Kultur. Stellvertretender Küchencherf Melf Mohrdieck (links) und stellvertretender Hoteldirektor Michael Klaffke stellten das Programm für die Monate September bis Februar vor.

Quelle: Michael Stamp

Bad Segeberg. Der legendäre Komiker Heinz Erhardt erlebt im Kreis Segeberg derzeit so etwas wie eine Renaissance. Bei den Karl-May-Spielen erinnert der Dichter „Heinz-Egon Winzigmann“, dargstellt von Patrick L. Schmitz, an den Kalauer-König, im Kleinen Theater am Markt ist demnächst Hans-Joachim Heist aus der „Heute-Show“ mit einem Erhardt-Programm zu Gast – und im Vitalia Seehotel wird Parodist Andreas Neumann am 5. November beim ersten „Erlebnis-Schmaus“ in bester Heinz-Erhardt-Manier für Lacher sorgen. „Dazu servieren wir erlesene Köstlichkeiten im Ambiente der 50er und 60er Jahre“, kündigt stellvertretender Hoteldirektor Michael Klaffke an.

 Das Vitalia Seehotel ist für seine monatlichen Büffets ohnehin im gesamten Kreis Segeberg und darüber hinaus bekannt, aber mit kulturellen Abenden will man nun zusätzlich für Interesse sorgen. Unter anderem wird das Duo „Die Zöllner“ am 29. November mit seinem aktuellen Programm „Blinde Passagiere“ auftreten und neben seinen Liedern auch Anekdoten aus der 25-jährigen Bandgeschichte zum besten geben.

 „Der Selbstgänger schlechthin“ ist laut Klaffke der „Vitalia Talk am See“, der diesmal für den 7. Dezember vorgesehen ist. Als Moderator steht bereits NDR-Größe Carlo von Tiedemann fest. Wer seine Gäste sein werden, wird sich in den kommenden Wochen herausstellen.

 Am 4. Januar 2016 veranstaltet das Hotel erstmals ein Neujahrskonzert. Eingeladen sind die German Tenors alias Johannes Groß und Luis del Rio. Sie bringen Claudia Hirschfeld und ihr „Open Art Orchestra“ mit. Das Motto des Abends: „Freunde, das Leben ist lebenswert“. Für alle Veranstaltungen können ab sofort Karten im Hotel (04551/80280) gebucht oder zumindest reserviert werden.

 Doch der Kulinarische Kalender besticht in erster Linie natürlich durch gastronomische Angebote. An jedem Freitag im September und Oktober werden beim Klassiker „Bella Vitalia“ italienische Köstlichkeiten aufgetischt. Küchenchef Andreas Schmidt und sein Stellvertreter Melf Mohrdieck wollen zeigen, dass die italienische Küche mehr bietet als Pasta und Pizza.

 Jeweils sonnabends im September und Oktober ist ein „Österreichischer Abend“ mit Wiener Schnitzel, Steirischem Wurzelfleisch, Kaiserschmarrn und vielem mehr vorgesehen. Wie bei allen monatlichen Büffet-Abenden ist Beginn um 19 Uhr.

 Freitags im November und Dezember kommen beim „Enten-Menü“ alle Freunde des schmackhaften Geflügels auf ihre Kosten. „Es haben uns Gäste gebeten, doch neben den Büffets auch mal ein Menü anzubieten“, sagt Klaffke. Gesagt, getan. Sonnabends im November und Dezember steht mit dem weihnachtlichen „Julbord-Büffet“ ein weiterer Vitalia-Klassiker im Kalender. Im Januar 2016 folgt sonnabends ein Grünkohl-Büffet.

 Zuvor wird jedoch beim Weihnachtsbüffet (25. und 26. Dezember) geschlemmt und am 31. Dezember beim großen Silvesterball, den es nur alle zwei Jahre gibt, mit Live-Musik, edlen Speisen und Champagner ins neue Jahr gefeiert.

 Kulinarischer Höhepunkt wird das Schleswig-Holsteinische Gourmetfestival (6. und 7. Februar) mit Sternekoch Dirk Hoberg sein. Auch für all diese Ereignisse können (und sollten) die Plätze bereits jetzt reserviert werden, wenn man nicht Gefahr laufen möchte, am Ende leer auszugehen. Denn das würde den meisten Vitalia-Freunden nicht schmecken.stm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3