14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Bad Segeberg bewegt

Volks- und Spendenlauf rückt näher Bad Segeberg bewegt

Noch gut zwei Wochen, dann bevölkern wieder Läufer und Walker die Straßen Bad Segebergs und den Rundweg um den Großen Segeberger See. Die VR Bank Neumünster veranstaltet mit der Segeberger Zeitung am Sonntag, 25. September, zum 6. Mal den Volks- und Spendenlauf Bad Segeberg bewegt.

Voriger Artikel
Gemeinde kaufte Reiterhof
Nächster Artikel
Zeugenaussagen ohne Beweiswert

Die Lütten geben bei ihrem Lauf im Rahmen von „Bad Segeberg bewegt“ bis ins Ziel Vollgas.

Quelle: Sönke Ehlers/Archiv

Bad Segeberg. In der Organisation hält Helmut Lenz aus der Leichtathletiksparte des SC Rönnau 74 alle Fäden in der Hand. Startgelder und Erlöse des Lauftages am Sonntag, 25. September, werden an die Flüchtlingsorganisation Alleineinboot und die jugendlichen Leichtathleten im SCR 74 gespendet. Mehr als 600 Sportler schnürten vor einem Jahr in der Kreisstadt die Schuhe. Start und Ziel ist auch 2016 das Areal am Landratspark.

 Beim Schulwettbewerb im Rahmen des 1600 Meter langen Kinderlaufes gibt es erstmals getrennte Wertungen von Grundschulmannschaften und Teams der weiterführenden Schulen. „In den Vorjahren haben die älteren Schüler stets die ersten Plätze belegt“, erklärt Lenz die Neuerung. „Jetzt wird Chancengleichheit gegeben sein.“

 Der 10,5 Kilometer lange Hauptlauf wird für Walker und Nordic Walker auf 9,0 Kilometer verkürzt. Die zusätzliche Schleife durch die Innenstadt fällt weg. Vom Winklersgang kommend, walken die Teilnehmer durch die Fußgängerzone direkt zum Ziel.

 Reagiert haben die Veranstalter auf Kritik an der Dauer der Siegerehrung. „Die Prozedur war sehr lang, weil wir nicht nur die Aktiven des Hauptlaufs, sondern auch die des Schnupperlaufs mit allen Altersklassen ausgezeichnet haben“, räumt Lenz ein. In diesem Jahr werden nur die drei schnellsten Läuferinnen und Läufer des 3,5 Kilometer langen Schnupperlaufs geehrt. „Und zwar gleich nach dem Start des Hauptlaufs gegen 11.10 Uhr“, erklärt Helmut Lenz. Alle anderen Schnupperläufer können sich ihre Urkunden vor Ort ausdrucken lassen.

 Zeitplan und Fakten rund um den 6. Volks- und Spendenlauf in Bad Segeberg:

 

 10 Uhr: Schnupperlauf, 3,5 Kilometer (mit Walking / Nordic Walking).

 10.05 Uhr: Bambinolauf, 600 Meter (Jg. 2007 und jünger).

 10.45 Uhr: Kinderlauf mit Schulwettbewerb, 1,6 Kilometer (U12/14)

 11.05 Uhr: Hauptlauf um den See, 10,5 Kilometer (für Walking / Nordic Walking 9 km).

 11.10 Uhr: Siegerehrung Kinderlauf, Schulwettbewerb.

 13 Uhr: Siegerehrung Haupt- und Firmenlauf.

 

 Meldungen: Schriftlich an Stefanie Knees, Dorfstr. 33, 23845 Bühnsdorf; E-Mail: Stefanie_Knees@gmx.de; online über die Internetseite www.badsegeberg-bewegt.de.

 Außerdem kann im Media Store der Segeberger Zeitung, Hamburger Str. 26, in 23795 Bad Segeberg persönlich gemeldet werden.

 Meldeschluss: Montag, 19. September.

 Nachmeldungen sind vor Ort bis eine Stunde vor dem Start gegen Gebühr möglich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3