6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
A20: Kein Lärmschutz

Bad Bramstedt A20: Kein Lärmschutz

Die Einwohner des Ortsteils Bissenmoor können bei ihrem Kampf gegen die geplante Autobahntrasse A20 einen Teilerfolg verbuchen: Der Damm der Autobahn wird nun vier Meter niedriger geplant als ursprünglich vorgesehen. Doch die Einwohner fordern Lärmschutzwände.

Voriger Artikel
B206: Straßenstrich bleibt
Nächster Artikel
Frust im Ehrenamt

Hans Gerhard Wasmus, Einwohner von Bissenmoor, kritisiert den A20-Bau.

Quelle: Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Einar Behn

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3