8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Wachen beklagen Missstände

Boostedt Wachen beklagen Missstände

In Boostedt beklagen Wachmänner erhebliche Zumutungen in der Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in der Rantzau-Kaserne. Der gesetzliche Mindestlohn werde nur durch einen Zuschlag bei Wohlverhalten gewährt und im Verhältnis zur Flüchtlingszahl würden zu wenig Mitarbeiter eingesetzt.

Voriger Artikel
Lkw-Lärm am Schlachthof
Nächster Artikel
Neue Pläne für Polizeiwache

Pedram D. (rechts) und Alexander M. sind nicht mehr für den Sicherheitsdienst tätig. Der Mitarbeiter in der Mitte will unerkannt bleiben.

Quelle: Patricia König
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3