2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Ein Fest auch für Flüchtlinge

Wahlstedt Ein Fest auch für Flüchtlinge

Die Vorbereitungen zum 21. Fest der Nationen am Sonnabend, 4. Juni, laufen derzeit auf Hochtouren. Die Werbeplakate sind gedruckt. Das traditionelle Fest der Begegnung und Völkerverständigung stellt die Flüchtlinge in den Fokus.

Voriger Artikel
Bollerwagentouren
Nächster Artikel
Das Energiespar-Pastorat

Wolfgang Storch (stehend von links), Bürgervorsteher und Schirmherr Horst Kornelius, Götz Resenhoeft, Ulrich Mösch, Lothar Grabnitzki, Sven Schreyer (Sparkasse Südholstein) und Bürgermeister Matthias Bonse sowie Günter Prang stellten das Programm vor.

Quelle: Karsten Paulsen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Karsten Paulsen

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3