2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Feinheimisch statt Fast Food

Wahlstedt Feinheimisch statt Fast Food

Die Wahlstedter Poul-Due-Jensen-Schule gehört als neuestes Mitglied zur stetig wachsenden „Feinheimisch“-Familie um Angela Schulze-Hamann, Inhaberin des gleichnamigen Landgasthofes in Blunk. 15 Jugendliche haben an der Premiere in Wahlstedt teilgenommen.

Voriger Artikel
Millionen für Wohngruppen
Nächster Artikel
Abfeiern am Möbelhaus

Robert Tuominen (15, von links) aus Högersdorf durfte mit Jungkoch Chris Hohenegger aus Schönböken und seinen Schulkameradinnen Anna Faroyan (14) und Jamie Ewald (14) aus Wahlstedt in der Poul-Due-Jensen-Schule „feinheimisch“ kochen.

Quelle: Andreas Wicht
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Andreas Wicht

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3