23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Vor Anker im Freibad

Wahlstedt Vor Anker im Freibad

110 Teilnehmer und rund 1500 Besucher strömten am Wochenende zum ersten Modellbautreffen ins Wahlstedter Freibad. Bestaunt wurden maßstabsgerechte Nachbauten im Miniaturformat von Schiffs- und Landfahrzeugen – unter anderem der im Original knapp 160 Meter langen „Cap San Diego“.

Voriger Artikel
Zum 10. Mal Fest der Nationen
Nächster Artikel
Flüchtlingshelfer geehrt

Langsam läuft die von Ralf Gehring gebaute Nachbildung der "Cap San Diego" in den Heimathafen im Wahlstedter Freibad ein. Vier Jahre hat der Henstedt-Ulzburger an Schiff und Hafen gebaut.

Quelle: Alexander Christ
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Alexander Christ

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Gewinnspiele

Kostenlos mitmachen
und mit etwas Glück
jetzt gewinnen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3