9 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Wohltäter spendet 278000 Euro

Wakendorf II Wohltäter spendet 278000 Euro

Rund 280000 Euro hat ein dankbarer Bürger der Gemeinde Wakendorf II zum Bau des neuen Gebäudes der Kindertagesstätte gestiftet. Wer der großzügige Spender ist, bleibt auf dessen Wunsch allerdings geheim.

Voriger Artikel
Lebenszeichen von der FDP
Nächster Artikel
Aus dem Markttreff wird nichts

Initiatoren, Planer, Handwerker, Kinder und Freunde des Kindergartens Wakendorf II trafen sich zum Richtfest vor dem Erweiterungsbau.

Quelle: Alexander Christ

Wakendorf II. „Ein Bürger aus unserem Dorf, der nicht erwähnt werden möchte, hat der Gemeinde 278000 Euro Baukostenzuschuss gespendet. Als Begründung sagte er, dass er der Gemeinde sehr viel zu verdanken habe. Mit diesem Zuschuss möchte er etwas von dem zurückgeben, was die Gemeinde für ihn getan habe“, erklärte Bürgermeister Hans-Hermann Schütt vor rund 30 Besuchern während des Richtfestes für den Kita-Anbau. Damit sinke der Eigenanteil der Gemeinde an den gesamten Baukosten, die 363000 Euro betragen, auf 35000 Euro. Die restlichen 50000 Euro stammen aus Fördermitteln des Bundes. Die Erweiterung der Kita ist nötig, weil ein bislang im Altbau bestehender Gruppenraum zu einer Mensa umgebaut wird. In dem rund 120 Quadratmeter großen Anbau werden ein Gruppenraum, ein Wickelbereich für Krippenkinder sowie ein Sozialraum für Mitarbeiter geschaffen. Die Planungen begannen im Herbst 2014, der erste Spatenstich erfolgte in diesem Frühsommer. Zum Jahreswechsel sollen die neuen Räume fertig sein. In der Wakendorfer Kita an der Sandbergstraße werden derzeit 120 Krippen- und Kindergartenkinder von 14 Mitarbeitern betreut. Leiterin der Einrichtung ist Imke Praclewski, Träger der Elternverein des Kindergartens.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3