18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Neue Glanzlichter

Weihnachtsmarkt Kaltenkirchen Neue Glanzlichter

Das Programm für den Kaltenkirchener Weihnachtsmarkt steht. Es ist die mittlerweile 32. Veranstaltung im und rund um das Rathaus. Neben vielem Altbewährten bietet der Markt von Freitag, 11., bis Sonntag, 13. Dezember, auch neue Glanzlichter.

Voriger Artikel
Lebensgefährlich verletzter Mofafahrer
Nächster Artikel
Investoren-Pläne abgelehnt

Sie organisieren den Weihnachtsmarkt: (von links) Birte de Jager, André Ahrens, Andrea Ben Youssef und Jan Kohfahl.

Quelle: Privat

Kaltenkirchen. Schon seit geraumer Zeit ist das Rathaus ausgebucht. Dort werden ein gutes Dutzend Kunsthandwerker ihre Arbeiten präsentieren. Draußen spielt sich das vorweihnachtliche Treiben in erster Linie auf dem Rathausvorplatz, der Holstenstraße, dem Rondell und den Parkplätzen am Grünen Markt ab. Mit bis zu 60 Ausstellern rechnet das Organisationsteam. Zahlreiche Vereine und Organisationen sowie Schulen werden dabei sein. Für Essen und Trinken sorgen Anbieter von Pralinen bis Gyros, Würstchen und Glühwein.

 Veranstalter ist der Kaltenkirchener Ring für Handel, Handwerk, Industrie. Für die Organisation sorgen Ring-Sprecherin Andrea Ben Youssef und ihre Mitstreiter aus dem Vorstand André Ahrens, Jan Kohfahl und Birte de Jager. „So ein Team haben wir schon lange nicht dafür gehabt“, lobte Ben Youssef.

 Der Markt beginnt am Freitag, 11. Dezember, um 17 Uhr. Offiziell wird er um 19 Uhr von der Ring-Sprecherin Andrea Ben Youssef und einem Vertreter der Stadt auf der Bühne am Rathaus eröffnet. Kurz darauf folgt eine Überraschung vor allem für Kinder: „Der Kaltenkirchener Weihnachtshimmel leuchtet bunt“, heißt es dann. Altbekannt ist dagegen ab 19.30 das Weihnachtsmannwecken. Lautes Rufen und Singen von Weihnachtsliedern sind dann gefragt, damit der Mann mit dem weißen Bart erscheint.

 Von 20 Uhr bis Marktende gegen 23 Uhr werden die Besucher mit Musik unterhalten. Die Sängerin Christina Heeschen präsentiert Weihnachtslieder, zwischendurch erklingt Weihnachtliches vom Plattenteller.

 Der Weihnachtsmarkt ist am Sonnabend, 12. Dezember, ist ab 14 Uhr geöffnet. Jeweils um 15 und 16.30 Uhr wird der Weihnachtsmann auf der Rathaus-Bühne Weihnachtsgeschichten vorlesen. Das Blasorchester Kaltenkirchen unterhält die Marktbesucher ab 17 Uhr mit weihnachtlichen Klängen. Zwischen 19 und 23 Uhr erleben die Gäste die Gruppe Soateba, die in diesem Jahr das 40. Gründungsfest gefeiert hat, zweimal mit jeweils einem 30-minütigen Auftritt. Die Sängerinnen und Sänger bieten Songs aus ihrem aktuellen Repertoire und Passendes zur Jahreszeit.

 Der Sonntag - Marktbeginn ist um 14 Uhr, Marktende um 19.30 Uhr - steht ganz im Zeichen des Clous, der Andrea Ben Youssef gelungen ist: Der rotweiße Coca-Cola-Weihnachtstruck kommt nach Kaltenkirchen. Für ihn sind der Parkplatz und das Rondell am Grünen Markt reserviert. Zum weihnachtlichen Bühnenprogramm an diesem Tag gehören unter anderem die „Young Gospel Singers“.prs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Anna Maria Persiehl

Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3