12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Ladendieb bedroht Detektiv mit Messer

Zeugenaufruf in Kaltenkirchen Ladendieb bedroht Detektiv mit Messer

Am Mittwochnachmittag bedrohte ein ertappter Ladendieb in Kaltenkirchen einen Detektiv mit einem Messer und entkam dann mit einem Teil der Beute. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall in einem Supermarkt beobachtet haben und zur Identifizierung beitragen können.

Voriger Artikel
Integration braucht Sprache
Nächster Artikel
Bauland-Rabatt für Familien

Die Fahndung der Polizei nach dem entflohenen Täter blieb erfolglos.

Quelle: dpa

Kaltenkirchen. Nach einer Polizeimeldung wurde der 46-jährige Ladendetektiv in einem Sky-Markt an der Hamburger Straße gegen 17.30 Uhr bedroht, als er den Dieb beim Entwenden einiger Flaschen Spirituosen stoppte. Im Eingangsbereich zog dieser plötzlich ein Messer, nachdem bei einer Rangelei im Eingangsbereich mehrere Flaschen zu Boden gingen. Der Täter flüchtete schlussendlich zu Fuß über den Bahnhofsvorplatz in Richtung der dortigen Sparkasse.

Die umgehend eingeleitete Fahndung der Polizei mit mehreren Streifenwagen ein blieb erfolglos. Der Dieb soll zwischen 1,65 und 1,70 Meter groß sein, zwischen 30 und 40 Jahre alt und trug eine schwarze Lederjacke sowie eine dunkle Hose und dunkle Schuhe.

Die Polizei Kaltenkirchen bittet Zeugen sich unter Tel. 04191-30880 zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3