18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Zum 5. Mal: Bad Segeberg bewegt

Volks- und Spendenlauf Zum 5. Mal: Bad Segeberg bewegt

So langsam kann der Countdown für den Volks- und Spendenlauf „Bad Segeberg bewegt“ heruntergezählt werden. Am Sonntag, 13. September, fällt der Startschuss für die Veranstaltung, die der SC Rönnau 74 und die Segeberger Zeitung zum fünften Mal auflegen - mit der VR Bank Neumünster als Hauptsponsor.

Voriger Artikel
Kinderfest mit Feuerwehr und SZ
Nächster Artikel
Bürgerentscheid mit langer Frage

Die Laufgruppe der VR Bank Neumünster trainiert schon fleißig für den Bad Segeberger Volks- und Spendenlauf „Bad Segeberg bewegt“, der am 13. September stattfinden wird. Das Geldinstitut ist Hauptsponsor der Veranstaltung.

Quelle: Christian Detlof

Bad Segeberg. Das Geldinstitut VR Bank Neumünsterbringt sich wie immer auch sportlich ein. Die Läufer und Walker trainieren fleißig.

 Der Weg vom Bad Segeberger Gebäude der VR Bank zum Seeufer ist für Regionaldirektor Thomas Nagel und seine Mitarbeiter nicht weit. Auch aus dem Standort Neumünster kommen Kolleginnen und Kollegen nach der Arbeit vorbei, um sich mit der Strecke vertraut zu machen. Seitdem die Kurpromenade von der Stadt schick heraus geputzt wurde, macht es den Bankern noch mehr Spaß, sich direkt am Wasser aufzuwärmen und zu dehnen, ehe es auf die Runde um den Großen Segeberger See geht.

 „Bad Segeberg wird immer mehr zur sportiven Stadt. Ein guter Grund, unser Engagement fortzusetzen“, sagt Anna Wiatrok. Die Marketingleiterin der VR Bank Neumünster ist begeistert von den vielen Veranstaltungen, die über das Jahr verteilt in den verschiedensten Sportarten in der Kreisstadt ausgetragen werden. „Außerdem kommt immer mehr Publikum zu den Events und fiebert mit den Sportlern mit.“ So wie am vergangenen Wochenende, als 160 Berufsradfahrer während der Vattenfall Cyclassics durch die Kurhausstraße rasten. „Ich habe viele begeisterte Menschen gesehen. Das war eine tolle Atmosphäre, die auch der Volks- und Spendenlauf verdient hätte.“

 Gelaufen wird auf verschiedenen Strecken. Das sind der 3,5-Kilometer-Schnupperlauf, der um 10 Uhr gestartet wird, der Hauptlauf (10,5 Kilometer) und die Walking-Strecke über 9 Kilometer, für die der Startschuss um 11.05 Uhr fällt. Der 600 Meter lange Bambinolauf (10.05 Uhr) und der Kinderlauf (10.45 Uhr; 1,6 km) runden den Lauftag ab.

 Das Engagement der VR Bank beinhaltet neben finanziellen Mitteln auch weite Teile des Equipments. Was wäre der Bad Segeberger Lauf ohne den weithin sichtbaren Zieleinlauf-Bogen? Trinkbecher, Absperrbänder und anderes mehr trägt das Logo der Bank. Dass die Erlöse aus den Startgeldern zur Hälfte an die Leichtathletik-Jugend des SC Rönnau 74 und in diesem Jahr zur anderen Hälfte an den Kinderhilfsfonds des DRK gehen sollen, stößt bei Thomas Nagel und seinen Kollegen auf positives Echo. „Allein das unterstreicht die Sinnhaftigkeit der Unterstützung des Volks- und Spendenlaufs, an dem hoffentlich viele Menschen teilnehmen werden“, betont Nagel.

 Im Vorjahr zählte der Lauf 656 Finisher in allen Altersklassen - ein Rekord! Wer in diesem Jahr dabei sein möchte, gelangt im Internet unter www.badsegeberg-bewegt.de zur Anmeldung. Meldeschluss ist am 4. September. Die Geschäftsstellen der Segeberger Zeitung in Bad Segeberg, Bad Bramstedt und Kaltenkirchen nehmen aber ab dem 5. September auch noch Last Minute-Meldungen an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Christian Detlof
Segeberger Zeitung

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3