18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Zwei Schwerverletzte

Groß Niendorf, Borstel Zwei Schwerverletzte

 Zwei Menschen wurden am Sonntag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 432 schwer verletzt. Ein Auto war gegen einen Baum geprallt und drohte in einen Teich zu rutschen.

Voriger Artikel
Musik, Schauspiel, Shows
Nächster Artikel
1000 Bücher für Patienten

Der Opel Corsa war gegen einen Baum geprallt und drohte, in einen Teich zu rutschen.

Groß Niendorf. Nach Angaben der Pressestelle der Polizei war ein 76-jähriger Mann mit einer 75-jährigen Frau in einem Opel Corsa gegen 10.20 Uhr auf der Bundesstraße zwischen Borstel und Groß Niendorf unterwegs. Auf der geraden Strecke war der Fahrer wohl einen Moment lang unachtsam, meinte die Polizei. Der Wagen kam nach rechts von der Straße ab, krachte gegen einen Baum und blieb am abschüssigen Straßenrand hängen. Es war zu befürchten, dass das Fahrzeug in ein angrenzendes Gewässer abgleitet, wie Leezens Wehrführer Andreas Kühl erklärte. Wesentlich half ein Landwirt, der zufällig vorbeigekommen war. Mit seinem Trecker sicherte er das Auto.

 Die Feuerwehr mussten unterdessen die eingeklemmte Beifahrerin aus dem Wrack befreien. Sie wurde danach mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Der Mann musste mit ebenfalls schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die beiden Insassen hatten gerade erst Geburtstag gefeiert und waren aus Hamburg.

 Während der zweieinhalbstündigen Rettungsarbeiten war die Bundesstraße voll gesperrt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Gerrit Sponholz
Segeberger Zeitung

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3