22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Verletzte bei schwerem Unfall

Zwischen Rickling und Willingrade Verletzte bei schwerem Unfall

Bei einem Unfall auf der ehemaligen B 205 zwischen Rickling und Willingrade ist am Dienstagmorgen eine Frau in den Trümmern ihres völlig demolierten PKW eingeklemmt und schwer verletzt worden. Die Feuerwehr Rickling musste sie mit hydraulischem Gerät aus dem Wrack befreien. Dafür musste das komplette Dach abgeschnitten werden.

Voriger Artikel
Kein Schadensersatz für FehMare-Debakel
Nächster Artikel
Ein Masern-Fall legte die Schule lahm

Die Feuerwehr Rickling musste eine Unfallbeteiligte mit hydraulischem Gerät aus dem Wrack befreien.

Quelle: Krüger TV

Rickling. Der rote Mitsubishi der Frau war von einem dunkelblauen Skoda auf der Fahrerseite gerammt worden. Offenbar führte ein Missachten der Vorfahrt an der Zufahrt zur neuen B 205 zu der folgenschweren Kollision.

Der Bereich wurde für die Rettungsarbeiten komplett gesperrt. Ein Rettungshubschrauber landete auf der Fahrbahn. Zwei Notärzte waren vor Ort. Der Skoda-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Beide Patienten wurden unter Arztbegleitung in das Friedrich-Ebert-Krankenhaus gebracht, der Mann in einem Rettungswagen, die Frau per Hubschrauber. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige