12 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Nachrichten aus dem Internet
Suppa wird neue Chefredakteurin
Wechsel an der Spitze der Märkischen Allgemeinen Zeitung
Hannah Suppa wird neue Chefredakteurin der MAZ.

An der Spitze der Märkischen Allgemeinen Zeitung gibt es zum 1. Juli einen Wechsel. Der aktuelle Chefredakteur Thoralf Cleven wechselt in das Hauptstadtbüro des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) und wird dort Chefkorrespondent. Neue Chefredakteurin der MAZ wird Hannah Suppa.

  • Kommentare
mehr
Das Samsung Galaxy Note 7 wurde für den Konzern zum Debakel.
Generalüberholte Geräte Samsung will Galaxy Note 7 wieder verkaufen

Das Galaxy Note 7 hatte Samsung im vergangenen Jahr ein im Smartphone-Markt beispielloses Fiasko eingebracht. Nun soll das Gerät wieder auf den Markt kommen – unter bestimmten Voraussetzungen.

mehr
Die Kundschaft von Mediatheken und Streamingdiensten trennt sich in Jäger und Sammler: Jäger lauern wöchentlich auf die neue Episode und schlagen sofort zu – Sammler warten, bis die Staffel komplett ist, und gucken dann am Stück.
Neue Streaming-Strategie Was an Netflix, Amazon und Co. nervt

„Eine neue Folge pro Woche“: Immer öfter rationieren auch Netflix und Amazon ihre Serien. Warum die Streamingdienste immer mehr von ihren Grundsätzen abrücken.

mehr

ANZEIGE
Neue Emoji-Variante

Jetzt kommen die Gaymojis

Die ersten 100 Gaymojii-Bilder sind kostenlos.

Die speziell in Chats beliebten Emojis gibt es jetzt in einer weiteren Spezialisierung: Eine bei Schwulen weltweit beliebte Dating-App bietet die sogenannten Gaymojis an. Sexuelle Zweideutigkeiten sind dabei nicht die Ausnahme.

  • Kommentare
mehr
Hackerangriff auf Yahoo

US-Justiz klagt russische Geheimdienstler an

Yahoo waren 2014 die Daten aus 500 Millionen Accounts gestohlen worden.

Wegen Hackerangriffe auf den Internetkonzern Yahoo will die US-Justiz zwei russische Geheimdienstmitarbeiter anklagen. Es geht um den Diebstahl von Daten aus 500 Millionen Accounts – den wohl größten der Geschichte.

mehr
Streit mit der Türkei

Erdogan-Anhänger verbreiten Hetze auf Twitter

Gehackte Twitter-Konten verbreiten Nachrichten von Erdogan-Anhängern (Symbolbild)

Hacker haben sich Zugang zu Tausenden Twitter-Accounts verschafft und darüber Anfeindungen gegen die Niederlande und Deutschland verbreitet. Hintergrund ist offenbar der Streit um türkische Wahlkampfauftritte in Deutschland. Betroffen war unter anderem Klaas Heufer-Umlauf – er nahm es mit Humor.

mehr
Internethit

So lacht die Familie über das verkorkste BBC-Interview

Dieser Moment, wenn die Kids beim Live-Interview das Arbeitszimmer stürmen ...

Es war der Lacher im Netz der vergangenen Tage, das verkorkste BBC-Interview des Politikprofessors Robert Kelly – seine Kinder hatten während der Live-Schalte sein Büro gestürmt – doch den Familienfrieden, wie viele Internetnutzer fürchteten, hat es offenbar nicht geschadet. Die Kellys nehmen den Patzer mit reichlich Humor ...

  • Kommentare
mehr
Hürriyet, Sözcü, Sabah

So reagieren türkische Medien auf den Streit mit Holland

Die türkische Medien reagieren gespalten auf die Auseinandersetzung ihres Landes mit Europa.

Die Reaktionen der türkischen Medien auf die Krise zwischen der Türkei und den Niederlanden sind wie zu erwarten gespalten. Aber auch die regierungskritischen Zeitungen glauben, dass Erdogans Regierung von dem Streit profitieren wird.

mehr
„Ministergipfel“ bei Anne Will

Altmaier erklärt türkischem Minister Demokratie

Kanzleramtschef Peter Altmaier (v.l.), Moderatorin Anne Will und der türkische Sportminister Akif Çağatay Kılıç.

Als „Ministergipfel“ hatte Talk-Queen Anne Will das Gespräch zwischen dem deutschen Kanzleramtschef Peter Altmaier und dem türkischen Sportminister Akif Çağatay Kılıç angekündigt. Was als Duell geplant war, wurde eine ziemlich einseitige Sache.

  • Kommentare
mehr
Festnetz

Bundesweite Störung bei der Telekom

Die Telekom hat offenbar mit einer bundesweiten Störung zu kämpfen.

Die Telekom hat offenbar mit einer bundesweiten Störung zu kämpfen. Kunden berichten von massiven Problemen mit der Festnetz-Telefonie. Laut Telekom ist der Ausfall inzwischen behoben.

  • Kommentare
mehr
Datenschutz

Schaar: Wir gehen zu naiv mit der Technik um

Peter Schaar, der frühere Datenschutzbeauftragte der Bundesregierung.

Geheimdienste, nicht nur amerikanische, investieren viel Energie ins Ausspähen von Computern und anderen Datensystemen. Die Verantwortung für persönliche Daten trage aber zunächst einmal jeder selbst, meint Peter Schaar, ehemaliger Datenschutzbeauftragter der Bundesregierung.

  • Kommentare
mehr
Anzeige
Anzeige