10 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Nachrichten aus dem Internet
„Die letzten Jedi“
Disney verrät Details zu neuen „Star Wars“-Filmen
Disney-Chef Bob Iger hat Details zum nächsten „Star Wars“-Film verraten.

Bis Dezember müssen sich „Star Wars“-Fans bis zur nächsten Episode „Die letzten Jedi“ noch gedulden. Doch Disney-Chef Bob Iger verriet vorab ein paar Details zu dem neuen Film.

mehr
Auf etwa 1,4 Milliarden Geräten läuft Android – aber nur jedes zweite erhielt 2016 ein Sicherheitsupdate.
Google-Bericht Sicherheits-Update nur für jedes zweite Android-Gerät

Android wird allmählich sicherer – sagt Google. Das Problem ist nur: Viele Hersteller versorgen ihre Smartphones nicht mit neuer Software. Das Risiko hat der Nutzer.

mehr
Cyber-Experten warnen vor neuen Computerviren.
Erpressungs-Software Cyber-Sicherheitsexperte warnt vor „Popcorn“-Trojaner

Cyber-Kriminelle werden immer kreativer bei der Entwicklung von Erpressungs-Software. Bei der jüngsten Trojaner-Version “Popcorn“ müsse das Opfer kein Lösegeld mehr zahlen, wenn es sich stattdessen zum Komplizen macht und andere Internet-Nutzer infiziert, warnt Sicherheitsexperte Mikko Hypponen.

mehr

ANZEIGE
Reality-TV-Star

Kim Kardashian: Überfall hat mich zu besserem Menschen gemacht

Der bewaffnete Raubüberfall in Paris hat Kim Kardashian nach eigener Aussage zu einem besseren Menschen gemacht. „Ich würde diese Erfahrung nie jemandem wünschen, aber habe einige wertvolle Lektionen gelernt und fühle mich so gesegnet, dass ich sicher zu Hause mit meinen Kindern und meinem Mann bin.“

mehr
Netzhit

Ignoriert Trump Merkels Aufforderung zum Händedruck?

Was will die? US-Präsident Donald Trump scheint keine Lust auf einen weiteren Händedruck mit Merkel zu haben.

Da war es Donald Trump offenbar zu viel: Als Journalisten von ihm verlangen, Angela Merkel für ein Foto die Hand zu reichen, ignoriert der US-Präsident diese Bitte – ebenso wie die Kanzlerin, die dem Wunsch gerne nachgekommen wäre. Filmkameras haben die Szene eingefangen. So viel vorab: Auch Gesichter sprechen Bände ...

mehr
Schweighöfer über „You Are Wanted“

„Meine englische Stimme klingt übrigens super“

Matthias Schweighöfer in der Amazon-Streamingserie „You Are Wanted“.

Amazon hat die erste große deutsche Streamingserie herausgebracht, alle Folgen von „You Are Wanted“ stehen online. Im Interview spricht Hauptdarsteller Matthias Schweighöfer über die Handlung, Privatsphäre und Til Schweiger.

  • Kommentare
mehr
Nach Nutzer-Kritik

WhatsApp bestätigt: Alter Status kommt zurück

WhatsApp hat bestätigt: Nach Nutzer-Protesten kommt der alte Status zurück.

Gute Nachricht für viele Nutzer von WhatsApp: Der Messenger-Dienst bekommt nächste Woche die klassische Status-Anzeige wieder zurück – sie bleibt stehen und verschwindet nicht nach 24 Stunden. Besitzer eines iPhones müssen sich aber noch etwas gedulden.

mehr
Neue Emoji-Variante

Jetzt kommen die Gaymojis

Die ersten 100 Gaymojii-Bilder sind kostenlos.

Die speziell in Chats beliebten Emojis gibt es jetzt in einer weiteren Spezialisierung: Eine bei Schwulen weltweit beliebte Dating-App bietet die sogenannten Gaymojis an. Sexuelle Zweideutigkeiten sind dabei nicht die Ausnahme.

  • Kommentare
mehr
Hackerangriff auf Yahoo

US-Justiz klagt russische Geheimdienstler an

Yahoo waren 2014 die Daten aus 500 Millionen Accounts gestohlen worden.

Wegen Hackerangriffe auf den Internetkonzern Yahoo will die US-Justiz zwei russische Geheimdienstmitarbeiter anklagen. Es geht um den Diebstahl von Daten aus 500 Millionen Accounts – den wohl größten der Geschichte.

mehr
Streit mit der Türkei

Erdogan-Anhänger verbreiten Hetze auf Twitter

Gehackte Twitter-Konten verbreiten Nachrichten von Erdogan-Anhängern (Symbolbild)

Hacker haben sich Zugang zu Tausenden Twitter-Accounts verschafft und darüber Anfeindungen gegen die Niederlande und Deutschland verbreitet. Hintergrund ist offenbar der Streit um türkische Wahlkampfauftritte in Deutschland. Betroffen war unter anderem Klaas Heufer-Umlauf – er nahm es mit Humor.

mehr
Internethit

So lacht die Familie über das verkorkste BBC-Interview

Dieser Moment, wenn die Kids beim Live-Interview das Arbeitszimmer stürmen ...

Es war der Lacher im Netz der vergangenen Tage, das verkorkste BBC-Interview des Politikprofessors Robert Kelly – seine Kinder hatten während der Live-Schalte sein Büro gestürmt – doch den Familienfrieden, wie viele Internetnutzer fürchteten, hat es offenbar nicht geschadet. Die Kellys nehmen den Patzer mit reichlich Humor ...

  • Kommentare
mehr
Anzeige
Anzeige