3 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Nachrichten aus der Wissenschaft
Unfall-Statistik
Zahl der Verkehrstoten sinkt
Die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland ist nach zwei Jahren der Steigerung wieder zurückgegangen.

2989 Menschen sind in den ersten elf Monaten 2016 auf den Straßen ums Leben gekommen. Das waren 184 oder 5,8 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

  • Kommentare
mehr
Vielleicht wird der Saarländer Wissenschaftler Matthias Maurer seinen deutschen Astronauten-Kollegen Alexander Gerst schon bald ins All begleiten.
ESA Ein Kollege für „Astro-Alex“: Neuer deutscher Astronaut

Spätestens seit Alexander Gerst können sich wieder viele Deutsche für den Weltraum begeistern. Nun könnte es bald neue Abenteuer von einem Deutschen im All zu erzählen geben – und er heißt nicht Gerst.

  • Kommentare
mehr
Die Frisur sitzt: Fast so hübsch wie beim künftigen US-Präsidenten Donald Trump.
„Neopalpa donaldtrumpi“ Mexiko-Motte nach Donald Trump benannt

Donald Trump (70) hat einen neuen Namensvetter: „Neopalpa donaldtrumpi“ nannte der kanadische Insektenforscher Vazrick Nazari seine neu entdeckte Mottenart. Nicht ohne Grund: Offenbar tragen Insekt und künftiger US-Präsident die gleiche markante Frisur. Außerdem pikant: “Donaldtrumpi“ lebt vor allem in Mexiko.

mehr

ANZEIGE
Raumfahrtfirma

SpaceX schickt wieder Rakete ins Weltall

Wegen schlechten Wetters war der Start um mehrere Tage verschoben worden.

Vier Monate nach der Explosion einer Rakete hat die private Raumfahrtfirma SpaceX erstmals wieder eine „Falcon9“ ins Weltall geschickt.

  • Kommentare
mehr
Sensationeller Fund

Erstmals lebende Rote Seedrachen beobachtet

Der Rote Seedrache kann sich mit seinem Greifschwanz am Seetang festhalten.

Leuchtend rot tanzen sie im Seetang: Forschern ist es erstmals gelungen, Rote Seedrachen in ihrem Lebensraum zu filmen.

  • Kommentare
mehr
Eis und Schnee

Winterdienst: Wann Mieter zur Schaufel greifen müssen

Wenn Schnee fällt, steht für Hauseigentümer, manchmal aber auch für Mieter der Winterdienst an.

Bei Eis und Schnee haben Hauseigentümer eine Räum- und Streupflicht. Diese Aufgabe können sie aber auch auf die Mieter übertragen. Und dann? Fragen und Antworten zum Winterdienst.

  • Kommentare
mehr
Gesundheitstipps

So lässt sich eine Erkältung noch abwehren

Zieht eine Erkältung auf, helfen Tee, Dampfbad und Sauna – und natürlich Bettruhe.

Die Nase kribbelt, der Hals kratzt – eine Erkältung zieht auf. Die gute Nachricht ist: Wenn es gerade erst losgeht, kann man selbst noch etwas tun, um Schnupfen und Husten aufzuhalten. Hier finden Sie ein paar Tipps dafür.

  • Kommentare
mehr
Neue Affenart entdeckt

„Luke Skywalker“ freut sich über „Dschungel-Jedi“

Gestatten, „Skywalker Hoolock Gibbon“: Forscher in China benannten Weißbrauengibbons nach einem Star-Wars-Helden.

Chinesische Tierforscher haben sich als Fans der „Star Wars“-Reihe geoutet: Eine neue Affenart benannten sie nach dem Helden der „Krieg der Sterne“-Saga. Der Original-Skywalker-Darsteller Mark Hamill reagiert begeistert.

mehr
Studie

Das sind die Essgewohnheiten der Deutschen

Gesunde Ernährung: Darauf achten vor allem ältere Menschen.

Essen gehört zum Alltag und ist elementar für das Überleben eines Menschen. Doch jeder hat beim Thema Ernährung so seine ganz eigenen Sitten. Hier finden Sie acht Essgewohnheiten der Deutschen.

  • Kommentare
mehr
Studie

Darum sprechen Menschen mit Hunden wie mit Babys

„Ja, feiiiiiiiiiiiiiiiiiin“, sagt Frauchen und klatscht dazu in die Hände. Aber warum sprechen Menschen mit Hunden (Bild: Eine Französische Bulldogge) wie mit Babys?

Wenn Menschen mit ihrem Hund sprechen, geht ihre Stimmlage in die Höhe – ähnlich wie beim Sprechen mit einem Baby. Warum passiert das und wie reagieren die Tiere darauf? Wissenschaftler haben darauf eine Antwort gefunden.

  • Kommentare
mehr
Kurioses Paarungsverhalten

Ungewöhnliches Paar: Affe liebt Hirsch

Ein Makaken-Männchen sitzt auf dem Rücken einer Sikahirsch-Kuh.

Wildschweine und Kühe, Pinguine und Eisbären, Affen und Hirsche – immer wieder gibt es im Tierreich kuriose Beziehungen. In Japan haben Wissenschaftler eine besonders ungewöhnliche Tierliebe beobachtet.

  • Kommentare
mehr
Anzeige
Anzeige