2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Nachrichten aus der Wissenschaft
Wissenschaft

Wie alt können wir werden?

Listenplatz Nummer eins: Die Französin Jeanne Calment ist zum Zeitpunkt dieser Fotoaufname 122 Jahre alt.

Die älteste Person der Welt wurde 122 Jahre alt. Einige Forscher glauben, damit habe der Mensch bereits sein maximales Alter erreicht. Doch eine neue Studie geht davon aus, dass wir wesentlich älter werden können. Das hat jedoch seinen Preis.

  • Kommentare
mehr
Grippeschutz

Vierfachimpfung soll zum Standard werden

Gleich gegen vier Virusvarianten soll die Grippeimpfung wirken.

Kassenpatienten erhalten beim Grippeschutz bisher in der Regeln einen günstigen Dreifachimpfstoff. Das könnte sich im kommenden Jahr ändern. Der Grund: Die Ständige Impfkommission spricht sich für eine andere Variante des Impfstoffes aus.

  • Kommentare
mehr
Hellster Vollmond 2017

Sonntagnacht scheint der Supermond

Supermond über Berlin: Dieses Foto entstand am 13. November 2016

Auf die Blutsonne folgt der Supermond: In der Nacht zu Montag scheint über Deutschland der hellste Vollmond des Jahres. Dabei erscheint der natürliche Erd-Satellit sieben Prozent größer als sonst. Hier können Sie Himmelsphänomen live beobachten.

  • Kommentare
mehr
Konsumverhalten

Warum wir Dinge kaufen, die wir gar nicht brauchen

Nach dem Kauf eines neuen Sofas gefallen manchen Konsumenten auch die anderen Dinge im Wohnzimmer nicht mehr.

Der Diderot-Effekt beschreibt ein Konsumverhalten, das viele Menschen kennen – es geht auf den französischen Schriftsteller Denis Diderot zurück, den einst ein neuer Hausrock plagte.

  • Kommentare
mehr
Geschlechterrollen

„Väter sollten durchaus mal am Herd stehen“

Teddygeburtstag mit Papa: Kindern hilft es in ihrer Entwicklung, wenn sie die Eltern in unterschiedlichen Rollen erleben.

Für Eltern stellt sich in der #MeToo-Debatte eine wichtige Frage: Wie können wir unsere Kinder erziehen, damit Alltagssexismus in Zukunft die Ausnahme wird? Erziehungswissenschaftler Tim Rohrmann über Geschlechterklischees und respektvolle Erziehung.

  • Kommentare
mehr
Welt-Aids-Tag

So wird HIV heute behandelt

Eine Apothekerin hält in Berlin einen Blister mit dem Medikament Emtricitabin in der Hand. In einem solchem Blister werden die Medikamente für HIV-Vorbeugung mit Tabletten ausgegeben.

Dank der Kombinationstherapie sind HIV-Patienten heute in ihrem Leben kaum mehr eingeschränkt. Zu kämpfen haben viele aber immer noch mit dem Stigma, das der Krankheit anhaftet. In Selbsthilfegruppen können sie offen darüber reden.

mehr
Schlaufuchs

Wofür steht eigentlich der Adventskranz?

Der Schlaufuchs verrät: Darum stellen wir Adventskränze auf?

Vier Kerzen, Tannengrün und weihnachtliche Dekoration: Viele Familie stellen in der Weihnachtszeit einen Adventskranz auf. Woher kommt dieser Brauch?

  • Kommentare
mehr
Voyager Golden Record

Platten für Außerirdische jetzt auf dem Weltmarkt

Die „Golden Record“ – die berühmteste Weltraumschallplatte der Welt – wird nun auch für Menschen produziert.

Vor 40 Jahren starteten die Voyager-Raumsonden ins All. An Bord sind auch zwei Schallplatten mit Botschaften von der Erde an Außerirdische. Weil es sehr unwahrscheinlich ist, dass sie dort jemals Hörer finden, werden sie nun für die Menschheit nachgepresst.

  • Kommentare
mehr
Anzeige