15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten vom NOK
Nord-Ostsee-Kanal
Öltanker und Frachter liegen nach Kollision fest
Foto: Nach einer Kollision mit einem Containerfrachter machte die mit Öl beladene "Ternvind" im Scheerhafen in Kiel fest.

Am Tag nach der Kollision eines Öltankers mit einem Containerfrachter auf dem Nord-Ostsee-Kanal liegen die beteiligten Schiffe in Kiel fest. Ob das zu dem Zeitpunkt herrschende schlechte Wetter mit Wind und Regen den Unfall beeinflusst hat, wird noch ermittelt. 

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Der manövrierunfähige Havarist konnte sich nicht wieder aus eigener Kraft befreien.
Rader Hochbrücke Frachter blockierte nach Kollision den Kanal

Der Nord-Ostsee-Kanal musste am Sonntagabend im Bereich der Rader Hochbrücke für über zwei Stunden voll gesperrt werden. Der Containerfrachter "Langeness" war gegen 17.45 Uhr nach einer Kollision mit dem Tanker "Tarnvind"  unter der Rader Hochbrücke aus dem Ruder gelaufen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Nachdem eine Überprüfung ergab, dass die für die Passage erlaubte Gesamthöhe überschritten wurde, verwehrte die Schifffahrtsverwaltung dem Frachter "Annette" die Kanalpassage.
Nord-Ostsee-Kanal Frachter zu hoch: Kanalpassage verweigert

Eine Überraschung erlebte die Besatzung des Hamburger Frachters "Annette" am Freitag in der Holtenauer Schleuse des Nord-Ostsee-Kanals. Eine Überprüfung ergab, dass die für die Passage erlaubte Gesamthöhe von 40 Metern über dem Wasserspiegel knapp überschritten wurde. Die Schifffahrtsverwaltung verwehrte dem Schiff die Kanalpassage.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Breiholz
Foto: Die "Empire" wurde bei dem Zusammenstoß laut Angaben der Wasserschutzpolizei geringer beschädigt.

In der Nacht zum Sonnabend sind auf dem Nord-Ostsee-Kanal zwei Frachter zusammengestoßen. Das Unglück ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 0.07 Uhr in der Ausweichstelle Breiholz westlich von Rendsburg. Verletzt wurde an Bord der Schiffe niemand, es entstand aber erheblicher Sachschaden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
"Norwegian Joy"
Foto: Das Bauteil gehört zur "Norwegian Joy".

Eine 4500 Tonnen schwere Maschinenraumsektion für die "Norwegian Joy" wird am Mittwoch als Sonderschleppzug durch den Nord-Ostsee-Kanal gezogen. Der Koloss soll gegen 11 Uhr Rendsburg passieren und gegen 16 Uhr in Brunsbüttel ausschleusen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nord-Ostsee-Kanal
Foto: Die "Alesia" blockiert den Kanal

Ein Frachter aus Portugal ist am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr im Nord-Ostsee-Kanal in die Böschung gefahren. Die "Alesia" war auf der Fahrt von Kiel in Richtung Brunsbüttel bei Kanalkilometer 58 nach einem Ausfall der Ruderanlage manövrierunfähig geworden. Der 116 Meter lange Frachter behinderte jedoch den Schiffsverkehr.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schleuse Kiel-Holtenau
Foto: Mit vereinten Kräften: "Tina" wurde von Schleppern der Schlepp- und Fährgesellschaft Kiel freigeschleppt.

Der niederländische Containerfrachter „Tina“ hat sich am Sonntagmorgen an der Mole der Schleuseninsel in Kiel-Holtenau festgefahren. Das Schiff war aus der Ostsee gegen 4.30 Uhr beim Einlaufen in die Schleuse vom Kurs abgekommen und hatte die Mole aus noch ungeklärter Ursache gerammt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bilanz
Foto: Die "Consul Pope" auf dem Weg durch den Nord-Ostsee-Kanal.

Die Krise auf den Frachtmärkten hat den Nord-Ostsee-Kanal erreicht. Während die Verkehrszahlen von Container- und Tankschiffen sich im Januar und Februar weiter positiv entwickelt haben, brach der Verkehr von Massengutfrachtern im Kanal komplett ein.

  • Kommentare
mehr
Nord-Ostsee-Kanal
Foto: Ordentlich Wasser rauscht durch das Entwässerungs-Siel in Holtenau.

Die steigenden Wasserstände hatten Auswirkungen auf den Betrieb der Kanalfähren. Von 10 bis 14 Uhr waren alle Kanalfähren zwischen Rendsburg und Kiel für Fahrzeuge nur noch eingeschränkt nutzbar. Auch am Abend wurde der Fährverkehr erneut eingeschränkt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nord-Ostsee-Kanal
Foto: In der Brunsbütteler Schleuse kollidierte die "Vera Rambow" mit einem anderen Schiff.

In Brunsbüttel ist es am Freitagmorgen zu einer Kollision gekommen. Beim Ausschleusen aus dem Kanal ist ein Frachter in der großen Nordschleuse in das Heck eines Containerschiffes gefahren. Dabei entstand nach ersten Meldungen erheblicher Sachschaden an beiden Schiffen. Verletzte gab es glücklicherweise nicht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nord-Ostsee-Kanal
Foto: Der 157 Meter lange Containerfrachter „E.R. Visby“ ist aus noch ungeklärter Ursache in einer Kurve bei Schinkel in die Kanalböschung gefahren und steckt dort fest.

Der Nord-Ostsee-Kanal musste am Donnerstagabend nach einer Schiffshavarie gegen 19 Uhr voll gesperrt werden. Der 157 Meter lange Containerfrachter „E.R. Visby“ ist aus noch ungeklärter Ursache in einer Kurve bei Schinkel in die Kanalböschung gefahren und steckt dort fest.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige
Veranstaltungen am NOK und in SH
Veranstaltung in Kiel am 04.10.2016 Mit Demenz leben Ein Leben mit Demenz - wie können Betroffene und Angehörige mit der Krankheit umgehen?

Weltweit leben rund 46,8 Millionen Menschen mit einer Demenzerkrankung. Für die Patienten selbst, aber auch für ihre Angehörigen stellt diese Krankheit eine enorme Belastung dar. Ein Vortrag in Kiel gibt Tipps für den Umgang mit der Krankheit. mehr



Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Kreiskultur-Tour
Foto: Kirchenmusikdirektor Volkmer Zehner aus Kiel (neben ihm Kirsten Babel) demonstrierte den Klang von Harmonium (vorn) und Truhenorgel.

Einen ganzen Tag Kultur unter dem Oberthema Architektur gab es auf der inzwischen dritten Kreiskultur-Tour des Kreises Rendsburg-Eckernförde unter der Regie des Organisators Reinhard Frank aus Embühren für etwa 30 Teilnehmer am Wochenende.

mehr
Polizeimeldungen aus Schleswig-Holstein
Polizei Landwirt brutal überfallen und geschlagen Foto: Die Polizei sucht vier Männer, die einen Landwirt überfallen haben.

Ein Landwirt ist am Dienstag auf seinem Gehöft in Schülp (Kreis Dithmarschen) das Opfer brutaler Räuber geworden. Der 59-Jährige musste mit schweren Kopverletzungen behandelt werden. mehr



Anzeige
Foto: Betretene Miene bei Neu-HSV-Trainer Markus Gisdol nach der 0:2-Niederlage bei Hertha BSC Berlin.
  • Kommentare
Das THW-Magazin

Erfahren Sie mehr!
Einblicke hinter die
Kulissen des THW-Kiel

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker