21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Nachrichten vom NOK
Großeinsatz am Kanal
Öltanker: Feuer im Maschinenraum
Foto: Die Kieler Feuerwehr war schnell am Kanal und konnte die Besatzung bei der Brandbekämpfung unterstützen.

Ein Feuer im Maschinenraum eines Öltankers hat in der Nacht zum Mittwoch für Behinderungen der Schifffahrt im Nord-Ostsee-Kanal gesorgt. Kurz nach 23 Uhr hatte die Besatzung des Tankers „Oraness“ im Maschinenraum einen Brand bemerkt und Alarm ausgelöst.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Auf dem Nord-Ostsee-Kanal sind am Mittwoch zwei Schiffe kollidiert. Die Wasserschutzpolizei ermittelte.
Nord-Ostsee-Kanal Kollision bei Überholvorgang

Zu einer Kollision zwischen zwei Schiffen ist es am Mittwoch auf dem Nord-Ostsee-Kanal gekommen. Beim Überholen rammte ein Frachter ein Segelschiff. Die Polizei setzte den Verursacher fest.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Foto: Das Ex-Fernsehtraumschiff "Deutschland" ist wieder in Schleswig-Holstein.
Kreuzfahrer im NOK "Deutschland" startet in die Saison

Das ehemalige Fernsehtraumschiff "Deutschland" ist wieder in Schleswig-Holstein unterwegs. Am Diestagmorgen passierte das 1998 bei HDW in Kiel gebaute Schiff erstmals in dieser Saison den Nord-Ostsee-Kanal.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Brunsbüttel
Foto: Der in Gibraltar beheimatete Tanker  „Atlantic Mate“ war auf dem Weg aus dem Kanal in Richtung Elbe

In Brunsbüttel ist die große Südschleuse nach einer schweren Havarie außer Betrieb. Gegen 12 Uhr hatte am Sonnabend ein mit Gefahrgut geladener Tanker das elbseitige Tor gerammt und so schwer beschädigt, dass es vorerst nicht mehr geöffnet werden kann.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neuer Liniendienst
Foto: Die „Baltica“ ist bereits Kunde des Nord-Ostsee-Kanals und pendelt zwischen Schweden und Belgien.

Gute Nachricht für den Nord-Ostsee-Kanal zum Jahresende: Nach einem Einbruch bei den Verkehrszahlen im ersten Halbjahr erholt sich das Verkehrsaufkommen wieder. Ein wichtiger Faktor sind dabei die Linienverkehre.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
NOK / Brunsbüttel
Foto: Die "Daan" ist in Brunsbüttel gegen die Schleusenkammer gekracht.

In der Schleuse Brunsbüttel hat es erneut eine Havarie gegeben. Nachdem am Sonnabend der russische Schwergutfrachter „Georgiy Ushakov“ im Nebel einen Schaden von rund 200000 Euro in der großen Südschleuse angerichtet hat, traf es am Montagmorgen die große Nordschleuse.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nord-Ostsee-Kanal
Foto: Dichter Nebel lag am Sonnabend über dem Nord-Ostsee-Kanal.

In der Südschleuse in Brunsbüttel ist es am Sonnabend im dichten Nebel zu einer Havarie gekommen. Der russische Frachter "Georgy Ushakov" kollidierte gegen 9 Uhr beim Einlaufen von der Elbe mit der Mittelmauer und der Südseite der Schleuse.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rendsburg
Foto: Ein neuer Anblick im Kanal: die "Corealius".

Flüssiggas statt Diesel: Viele Häfen sind auf diesen Treibstoff noch gar nicht vorbereitet. In Asien und Europa werden nun Versorgungsschiffe gebaut. Am Sonnabend  hatte als eines der ersten derartigen Schiffe die neue „Corealius“ in Rendsburg festgemacht.

  • Kommentare
mehr
Nord-Ostsee-Kanal
Foto: Die "Jedda" fährt durch den Nord-Ostsee-Kanal.

Das erste Patrouillenboot eines Großauftrags für Saudi-Arabien hat die Ostsee verlassen. An Deck des Schwergutfrachters "BBC Pearl" passierte das 30 Meter lange Kriegsschiff am Sonnabend den Nord-Ostsee-Kanal.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Quarnbek
Foto: Sowohl die Fähre als auch der Anleger wurden beschädigt.

Nur knapp entging die Kanalfähre Landwehr am Mittwoch einem schweren Unglück. Ein großer Tanker lief im Nord-Ostsee-Kanal gegen 11 Uhr aus bisher ungeklärten Gründen aus dem Ruder und drohte die kleine Fähre zu zerquetschen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schifffahrt NOK
Foto: Eine echte Bank: Der Kapitän und Vermessungsingenieur Ingo Looft am Ruderstand des Peilschiffs "Orka".

Berufsschiffer im Nord-Ostsee-Kanal können sich darauf verlassen, dass die Fahrrinne überall elf Meter tief ist. Dafür sorgt Kapitän Ingo Looft. Mit den Hightech-Geräten des Peilschiffs „Orka“ überprüft er ständig die Solltiefe.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige
Veranstaltungen am NOK und in SH
Leselounge Grenzenlosigkeit mal zwei Foto: Maren Kames ist nur eine von zwei neuen literarischen Stimmen, die im Literaturhaus zu Wort kommen.

Ein spannendes Doppel hat sich die Leselounge für heute, 19. April, 20 Uhr, ins Literaturhaus in Kiel eingeladen. mehr



Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Kieler Förde

Schiffspositionen in
der Kieler Förde, dem
NOK und der Ostsee.

Bad Bramstedt
Foto: Diesem Teich in der Osterauniederung wurde die Frischwasserzufuhr abgeschnitten. Noch hat er genügend Wasser, aber deren Qualität leidet ohne Zufluss.

Gräben und Tümpel am Achtern Dieck liegen weiterhin trocken oder haben zu wenig Wasser. Die Untere Naturschutzbehörde (UNB) des Kreises hat sich der Angelegenheit bisher nicht angenommen, obwohl das Natura-2000-Gebiet Osterau betroffen ist. Ursache ist möglicherweise eine Grundwasserabsenkung.

  • Kommentare
mehr
Polizeimeldungen aus Schleswig-Holstein
Hamburg Dieb kopfüber in einem Auto gefasst Foto: In Hamburg-St.Georg wurde ein Dieb auf frischer Tat ertappt.

Polizeibeamte haben einen 18-Jährigen Dieb in Hamburg-St. Georg gefasst, als er noch kopfüber in ein Auto gebeugt war. Um ihn herum neben dem Fahrzeug lagen nach Angaben der Polizei diverse Gegenstände wie ein hochwertiger Ledergürtel, ein Portemonnaie und eine Sonnenbrille. mehr



Anzeige
Foto: Rafael Czichos hebt den Pokal in die Höhe
  • Kommentare
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Sportbuzzer Kiel

Alle Statistiken rund
um den Fußball im
KN-Sportbuzzer-Kiel