16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten vom NOK
Erheblicher Sachschaden

Schwere Kollision im Kanal

Foto: Foto: Der Autotransporter "City of Amsterdam" wurde bei einer Kollision mit dem Containerfrachter "Conmar Bay" auf fast 50 Meter an der Backbordseite aufgeschlitzt.

Auf dem Nord-Ostsee-Kanal sind am Sonnabend zwei Frachtschiffe zusammengestoßen. Wie die Wasserschutzpolizei Brunsbüttel mitteilte, ereignete sich das Unglück gegen 11 Uhr in der Nähe von Breiholz. Dabei entstand nach ersten Erkenntnissen erheblicher Sachschaden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bauarbeiten

Schleuse in Kiel-Holtenau außer Betrieb

Foto: Nord-Ostsee-Kanal: Von Dienstag an nimmt die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung bis zum 18. Juli jeweils eine große Schleusenkammer in Kiel-Holtenau außer Betrieb.

Für die Schifffahrt wird es bis in den Sommer hinein eng an den Schleusen des Nord-Ostsee-Kanals in Kiel-Holtenau. Von Dienstag an nimmt die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung bis zum 18. Juli jeweils eine große Schleusenkammer außer Betrieb.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nord-Ostsee-Kanal

Neuer Schwimmkran getauft

Foto: Der neue Schwimmkran "Griep To II" auf dem Nord-Ostsee-Kanal.

In Kiel wurde am Freitag ein neuer Schwimmkran für den Einsatz an den Schleusen und im Nord-Ostsee-Kanal auf den Namen "Griep To II" getauft.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fährstelle

Landwehr eingeschränkt nutzbar

Foto: Die Fährstelle Landwehr ist zur Zeit nur eingeschränkt nutzbar - ein Seil ist gerissen.

Die Kanalfähre "Kolberg" befördert nur eingeschränkt Pkw, Motorräder und Personen an der Fährstelle Landwehr über den Kanal. Ursache ist ein gerissenes Stahlseil, dass die Fähre am Anleger halten soll. Die Fähre verfügt über zwei Halteseile.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ostsee

Turbinen für Wikinger-Windpark

Foto: Windparkelemente für den Offshore-Windpark Wikkinger vor Rügen werden über die Kieler Förde transportiert.

Der Bau des Windparks Wikinger vor Rügen geht in die Endphase. Jetzt zogen Schlepper einen Ponton mit Turbinen für den Offshre-Windpark durch den Nord-Ostsee-Kanal.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schleuse Brunsbüttel

Taucher müssen Schienen prüfen

Foto: Der Taucherprahm "T 1107" ist seit dem Morgen in der Schleuse Brunsbüttel im Einsatz. Taucher sollen die Schienen der Torbahn 4 kontrollieren. (Archivbild)

Nach der Schiffshavarie von Dienstagnacht bleibt die große Südschleuse auch am Donnerstag vorerst noch gesperrt. Taucher müssen die Schienen kontrollieren, auf denen ein Schleusentor fährt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kammer wieder frei

Tanker rammt Schleuse in Brunsbüttel

Foto: Der Tanker "Rhonestern" ist in Brunsbüttel gegen ein Schleusentor gefahren und hat die Südschleuse außer Betrieb gesetzt.

In Brunsbüttel hat es in der Nacht eine schwere Schiffshavarie gegeben. Ein Tanker hat die Schleusenmauern gerammt und die große Südschleuse damit lahmgelegt. Das Bauwerk musste untersucht werden, das Schiff war so stark beschädigt, dass es in eine Werft musste.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
"Plan B"

Megajacht auf Probefahrt

Foto: Die "Plan B" auf Probefahrt.

Rechtzeitig zum Frühling bereitet die Rendsburger Nobiskrug-Werft die Megajacht "Plan B" auf die Auslieferung vor. Das 2012 von der damaligen Werft Abu Dhabi Mar Kiel gebaute Schiff hat im Winter eine umfassende Überholung in Rendsburg bei Nobiskrug erhalten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schiffspositionen: Nord-Ostsee-Kanal (NOK)

Sehen Sie live die Position aller Schiffe auf dem Nord-Ostsee-Kanal, in der Kieler Förde, der Ostsee und im Kieler Hafen. Hier klicken! mehr

Anzeige