4 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Nachrichten vom NOK
Schleusen

Kreuzfahrer brauchten Geduld

Foto: Das Kreuzfahrtschiff "Albatros" musste am Sonnabend fast sechs Stunden vor dem Leuchtturm Kiel auf eine freie Schleuse warten. Die Ankunft des Schiffes in Bremerhaven verzögerte sich so deutlich.

Nach der Havarie eines Frachters hat sich die Lage an den Schleusen des Nord-Ostsee-Kanals am Wochenende wieder verschärft. Schiffe müssen wieder mit mehreren Stunden Wartezeit rechnen. Das Kreuzfahrtschiff "Albatros" musste sechs Stunden vor Kiel warten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Brunsbüttel

Schlepper gegen Schleusentor gedrückt

Foto: Der Schlepper "Bugsier 15" bei der Arbeit mit der "Thor Endevour".

Ein Schleusentor wurde am Sonnabend in Brunsbüttel beschädigt. EIn Massengutfrachter konnte beim Einlaufen nicht rechtzeitigt gestoppt werden und drückte einen Hafenschlepper gegen ein Schleusentor. Verletzt wurde zum Glück niemand.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kanalpassage

U-Boot-Neubau auf Testfahrt

Foto: Das ägyptische U-Boot "S42" auf Testfahrt im Nord-Ostsee-Kanal.

In der Nacht zum Dienstag hat der Kieler U-Boot-Neubau "S 42" erstmals den Nord-Ostsee-Kanal passiert. Das 62 Meter lange Boot wurde zusammen mit dem Sicherungsschiff "HDW Herkules", einem Speedboot und dem Begleitschlepper "Robbe" um 22 Uhr in Kiel-Holtenau in den Kanal eingeschleust.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Großeinsatz am Kanal

Öltanker: Feuer im Maschinenraum

Foto: Die Kieler Feuerwehr war schnell am Kanal und konnte die Besatzung bei der Brandbekämpfung unterstützen.

Ein Feuer im Maschinenraum eines Öltankers hat in der Nacht zum Mittwoch für Behinderungen der Schifffahrt im Nord-Ostsee-Kanal gesorgt. Kurz nach 23 Uhr hatte die Besatzung des Tankers „Oraness“ im Maschinenraum einen Brand bemerkt und Alarm ausgelöst.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nord-Ostsee-Kanal

Kollision bei Überholvorgang

Foto: Auf dem Nord-Ostsee-Kanal sind am Mittwoch zwei Schiffe kollidiert. Die Wasserschutzpolizei ermittelte.

Zu einer Kollision zwischen zwei Schiffen ist es am Mittwoch auf dem Nord-Ostsee-Kanal gekommen. Beim Überholen rammte ein Frachter ein Segelschiff. Die Polizei setzte den Verursacher fest.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kreuzfahrer im NOK

"Deutschland" startet in die Saison

Foto: Das Ex-Fernsehtraumschiff "Deutschland" ist wieder in Schleswig-Holstein.

Das ehemalige Fernsehtraumschiff "Deutschland" ist wieder in Schleswig-Holstein unterwegs. Am Diestagmorgen passierte das 1998 bei HDW in Kiel gebaute Schiff erstmals in dieser Saison den Nord-Ostsee-Kanal.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nord-Ostsee-Kanal

"Aidacara" sagt Passage ab

Foto: Das Kreuzfahrtschiff "Aidacara" wird am heutigen Sonntag nicht durch den Kanal fahren.

Sehleute aufgepasst. Die "Aidacara" wird am Sonntagabend nicht durch den Kanal fahren. Der Kapitän hat die Passage kurzfristig abgesagt. Grund sind lange Wartezeiten aufgrund von Schleusenausfällen in Kiel und die Wetterlage.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Erheblicher Sachschaden

Schwere Kollision im Kanal

Foto: Foto: Der Autotransporter "City of Amsterdam" wurde bei einer Kollision mit dem Containerfrachter "Conmar Bay" auf fast 50 Meter an der Backbordseite aufgeschlitzt.

Auf dem Nord-Ostsee-Kanal sind am Sonnabend zwei Frachtschiffe zusammengestoßen. Wie die Wasserschutzpolizei Brunsbüttel mitteilte, ereignete sich das Unglück gegen 11 Uhr in der Nähe von Breiholz. Dabei entstand nach ersten Erkenntnissen erheblicher Sachschaden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schiffspositionen: Nord-Ostsee-Kanal (NOK)

Sehen Sie live die Position aller Schiffe auf dem Nord-Ostsee-Kanal, in der Kieler Förde, der Ostsee und im Kieler Hafen. Hier klicken! mehr

Anzeige