9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Mega-Liner als Bausatz im Kanal

Meyer-Werft Mega-Liner als Bausatz im Kanal

Für den Transport von Mega-Linern setzt die Meyer-Werft das Spezialschiff "Papenburg" ein. Der Frachter ist am Sonnabend gegen 15 Uhr von Rostock kommend mit zwei Großsektionen durch die Holtenauer Schleuse in den Nord-Ostsee-Kanal eingelaufen.

Voriger Artikel
Luxusjacht für Holland im Nord-Ostsee-Kanal
Nächster Artikel
Ende November soll NOK-Betrieb laufen

 Im Kanal kam ein Bausatz eines Mega-Liners vorbei.

Quelle: Frank Behling

Kiel. Die Meyer Werft in Papenburg baut gerade Schiffe am Fließband. Damit die Werft das hohe Tempo bei den Ablieferungen halten kann, bedient sie sich bei Zulieferwerften in der Ostsee.Die zur Meyer-Gruppe gehörende Neptun Werft in Rostock sowie Werften in Polen liefern Sektionen zu.

 Die 105 Meter lange "Papenburg" wurde von der Rederei Harren & Partner speziell für den Sektionstransport nach Papenburg umgebaut. Der Frachter kann abgesenkt werden und die Sektionen mit Pontons bis in die Baudocks der Meyer Werft bringen. Die jetzt transportierten Sektionen sind für den Neubau eines 327 Meter langen Megaliners der Reederei Star Cruises bestimmt, der im Herbst nächsten Jahres abgeliefert werden soll. 

Die "Papenburg" passiert inzwischen mehrmals pro Monat den Nord-Ostsee-Kanal. Der Transport mit diesem Schiff geht schneller als mit herkömmlichen Pontons, die von Schleppern gezogen werden. Die Papenburger Werft hat derzeit Aufträge für mehr als zehn große Kreuzfahrtschiffe. Darunter sind auch zwei Neubauten für die Rostocker Reederei AIDA Cruises. Nächste Woche liefert die Werft den Neubau "Norwegian Escape" an die US-Reederei Norwegian Cruise Line ab. Dieses Schiff wird am Freitag in Hamburg erstmals Passagiere an Bord nehmen. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten vom NOK 2/3