23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Luxusjacht für Holland im Nord-Ostsee-Kanal

Schleppzug Luxusjacht für Holland im Nord-Ostsee-Kanal

Ein 62 Meter langer Rohbau für eine Luxusjacht wird am Montag durch den Nord-Ostsee-Kanal geschleppt. Das Schiff wurde auf der Niederlassung der Damen Werft in Gdingen gebaut. Der Schlepper "Leopard" soll dieses Schiff zur Amels Werft ins niederländische Vlissingen bringen. Dort erfolgt die Fertigstellung des Neubaus.

Voriger Artikel
Nord-Ostsee-Kanal stundenlang gesperrt
Nächster Artikel
Mega-Liner als Bausatz im Kanal

Ein 62 Meter langer Rohbau für eine Luxusjacht wird am Montag durch den Nord-Ostsee-Kanal geschleppt.

Quelle: Frank Behling

Brunsbüttel. Die Werft baut diese 62 Meter langen Luxusjachten inzwischen in Serie für mehrere Auftraggeber. Durch die Vergabe des Rohbaus nach Polen senkt die Amels-Werft die Kosten.

Die Schiffe der Klasse Amels 199 sind 1147 BRZ groß und sind mit zwei Dieselmotoren etwa 15 Knoten schnell. Der Entwurf stammt vom Architekten Tim Heywood. Der Schleppzug wird gegen 16 Uhr in Brunsbüttel erwartet.

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Frank Behling
Lokalredaktion Kiel/SH

Eckernförder Bucht

Schiffspositionen in
der Eckernförder Bucht,
dem NOK & der Ostsee

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten vom NOK 2/3