19 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Das erste Rennen ist gelaufen

Netrace 2016 Das erste Rennen ist gelaufen

Die erste Vorrunde der Internetrallye Netrace ist geschafft: Ob die Schüler der 32 teilnehmenden Schulen aus Kiel und der näheren Umgebung alles richtig beantwortet haben, können sie ab Mittwoch im Internet einsehen.

Voriger Artikel
Wer schnell findet, gewinnt
Nächster Artikel
Internetrallye gibt wieder Vollgas

Schüler als Mitspieler gesucht: Kieler Nachrichten und Förde Sparkasse setzen bei diesem virtuellen Wettkampf auf Medienkompetenz und Teamgeist.

Quelle: KN

Kiel. Auf kn-netrace.de  sind die Punkte und Zeiten der Teams unter der Rubrik „Ranking“ veröffentlicht. „17 von 190 Teams liegen sehr gut im Rennen und haben bei der ersten Rallye-Runde die volle Punktzahl von 50 erreicht. Bei vielen Teams gibt es also noch Verbesserungspotenzial“, sagte Kerstin Kaufmann von Promedia und freut sich darauf, die Schüler beim Erwerb von Medienkompetenz unterstützen zu können. Am nächsten Dienstag, 8. März, 9 Uhr, beginnt die zweite Vorrunde.

Die Internetrallye Netace ist ein Projekt der Förde Sparkasse, des Instituts Promedia Maassen und der Kieler Nachrichten. Ziel ist es, den Schülern spielerisch Medienkompetenz zu vermitteln und Anhaltspunkte zur Orientierung in unserer heutigen Informationsflut zu liefern. „Hier spielt auch die Glaubwürdigkeit von Informationen im Netz eine große Rolle“, so Kerstin Kaufmann. „Aber auch die Lesekompetenz ist ein wichtiger Faktor bei Netrace.“ Bei der ersten Vorrunde scheiterten viele Klassen bereits daran, dass sie die Aufgabe nicht genau gelesen haben. „Beim Eckernförder Stadtlauf etwa hatten wir nach dem vollständigen Namen des Vorjahressiegers dieses Stadtlaufs in der Kategorie ,10 Kilometer’ gefragt“, so Kerstin Kaufmann. „Dazu gehört dann, dass man Vor- und Nachnamen notiert.“ Auch bei der Frage nach dem Datum der weltwirtschaftlichen Preisverleihung hätten Teams vergessen, die Jahreszahl 2016 zu notieren.

Mit jeder Runde steigt der Schwierigkeitsgrad. Nach der zweiten Vorrunde (bis 15. März) kommen die besten drei Teams je Schule in die Hauptrunde (19. bis 26. April). Später geht es für das beste Team der Schule in die Finalrunde (10. bis 18. Mai). Bis dahin heißt es, sorgsam mit Informationen umzugehen, clever und genau zu recherchieren. Vielleicht schafft es das eigene Team ja Anfang Juli auf das Siegertreppchen. Preisgelder in Höhe von 250 bis 1000 Euro machen sich für die teilnehmenden fünften bis 13. Klassen bestimmt prima in der Klassenkasse.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Kristiane Backheuer
Lokalredaktion Kiel/SH

Goodgame Empire

Werden Sie Burgherr
im Mittelalter und
bilden Soldaten aus

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Mehr aus NetRace - Kiel 2/3