Menü
OB-Wahl 2014
Kiel

197.000 Wahl- und Stimmberechtigte - Kieler entscheiden über OB und Möbel Kraft

Mehr als 197.000 Kieler Wahl- und Stimmberechtigte erhalten derzeit die Benachrichtigung zur Oberbürgermeister-Wahl und zum Bürgerentscheid am Sonntag, 23. März. Wer die Benachrichtigung am Sonnabend, 1. März, noch nicht erhalten hat, sollte Kontakt mit dem Wahlbüro im Rathaus aufnehmen. Das gilt auch für Fragen zur Wahl- und Abstimmungsberechtigung.

Jürgen Küppers 24.02.2014

Anzeigenspezial - Tolle Angebote aus der Region

Hier finden Sie nützliche Informationen und interessante Angebote unserer Kunden. Firmen, Veranstalter und Dienstleister aus Kiel und Region stellen ihre Produkte, Projekte und Events vor.

Durch die Ansiedlung von Möbel Kraft sollen in Kiel 250 sozialabgabepflichtige Arbeitsplätze geschaffen werden. Das geht aus einem Brief an Kiels Bürgermeister Peter Todeskino (Grüne) hervor.

Martina Drexler 24.02.2014
Kiel

Ratsversammlung zu Möbel Kraft - Stellungnahme der Stadt verabschiedet

Die Stimmung zwischen Gegnern und Befürworter der Ansiedlung von Möbel Kraft bleibt aufgeheizt. Bei einer Sondersitzung der Ratsversammlung kam eine Abstimmung über die Stellungnahme der Stadt zum Bau des Möbelhauses erst nach einer heftigen Debatte zustande.

Martina Drexler 12.02.2014

Auf die Stadt Kiel kommt mit dem Bürgerentscheid zur umstrittenen Ansiedlung von Möbel Kraft am 23. März eine Premiere zu. Eine Änderung der Gemeindeordnung vom Februar 2013 machte die Abstimmung innerhalb eines bereits laufenden Bauvorhabens erst möglich. Der von Möbel-Kraft-Gegnern initiierte Entscheid zielt dabei auf die Aufhebung des Planungsverfahrens, was sich in der kompliziert klingenden Fragestellung auf dem Stimmzettel niederschlägt.

Martina Drexler 12.02.2014
Anzeige

Befürworter und Gegner der Ansiedlung von Möbel Kraft auf einem ehemaligen städtischen Kleingarten-Gelände rüsten sich für den Bürgerentscheid: Die Unterlagen, die die 193000 Stimmberechtigten erhalten, listen auf zwei Infoblättern die unterschiedlichen Argumente für oder gegen das Projekt auf. Die Ratsversammlung stimmt am Mittwoch ihren Text pro Möbel Kraft ab.

Martina Drexler 15.02.2014

Kostenloser Rätselspaß - Kreuzworträsel online lösen

Stellen Sie Ihre Allgemeinbildung auf die Probleme mit dem täglich neuen Online-Kreuzworträtsel. Jetzt hier kostenlos online spielen!

Kiel

Gewerkschaften & Handelskammer - Rückhalt für Möbel Kraft

Die Kieler Gewerkschaften sowie die Industrie- und Handelskammer (IHK) bekennen sich klar zu den Ansiedlungsplänen von Möbel Kraft in Kiel. Seinen Appell an die Kieler, beim Bürgerentscheid am 23. März für den Bau des Möbelzentrums zu stimmen, verbindet der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) jedoch mit deutlicher Kritik an Kommunalpolitikern:

Martina Drexler 23.01.2014
OB-Wahl 2014

Ansiedlung von Möbel Kraft - Die Bürger haben das letzte Wort

Seit die Ansiedlungspläne von Möbel Kraft im Sommer 2011 bekannt wurden, rissen die Proteste nicht ab. Jetzt klärt Kiels erster Bürgerentscheid am 23. März endgültig, ob eines der größten Bauprojekte auf 18 Hektar des ehemals städtischen Kleingarten-Geländes Prüner Schlag/Brunsrade entstehen kann oder nicht. Der Streit wird für die Stadt zum Lehrstück im Konflikt zwischen Ökologie und Ökonomie.

Martina Drexler 22.01.2014

Der Kasten, den Björn Sander und Jan Barg am Mittwoch ins Büro des Stadtpräsidenten trugen, enthielt Listen mit 10212 Unterschriften gegen den Bau von Möbel Kraft. Ein Bürgerentscheid gilt jetzt als wahrscheinlich.

Martina Drexler 02.11.2013
Kiel

Versuch eines Bürgerbegehrens in Kiel - Unterschriften gegen Möbel Kraft

Noch liegt die Kieler Verwaltung mit Blick auf den Bau von Möbel Kraft auf einem ehemaligen städtischen Kleingarten-Gelände im Zeitplan. Doch die Unterschriftenaktion von Gegnern des Ansiedlungsprojekts könnte dies ins Wanken bringen. Etwa 5000 der knapp 7797 erforderlichen Unterschriften haben die Initiatoren für ein Bürgerbegehren bereits zusammen.

Martina Drexler 09.10.2013
Anzeige
Anzeige