Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
OB-Wahl 2014 Klimant sagt in Kiel ab
OB-Wahl 2014 Klimant sagt in Kiel ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:08 28.06.2016
Von Olaf Albrecht
Jörn Klimant will lieber in Heide bleiben. Quelle: hjj

Der in Kiel aufgewachsene Klimant teilte mit, dass er für eine Kandidatur nicht zur Verfügung stehe. Der parteilose Klimant galt als Konsens-Kandidat. Er ist seit 1996 Landrat in Dithmarschen. Nach der Absage von Klimant bleibt für die Gaschke-Nachfolge noch der Norderstedter Bürgermeister Hans-Joachim Grote im Rennen. Er ist Favorit in den Unternehmenskreisen. Ein weiterer Kandidat, der Eckernförder Landrat Rolf-Oliver Schwemer, hatte schon vorher abgesagt.

Ein weiterer Bewerber bleibt Peter Todeskino (Grüne). Er ist zurzeit Bürgermeister in Kiel und hatte kurz nach dem Rücktritt von Susanne Gaschke seine Kandidatur angekündigt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige