10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Orkan Xaver
Orkan Xaver
Ernst-Herbert Albertsen, Inhaber des Restaurants „Büsumer Pesel“, das direkt am Deich liegt, verfolgt die Orkanböen mit mulmigen Gefühlen. Wie er fragten sich viele im Ort, ob der neue Deich, der zudem noch nicht fertiggestellt ist, die Belastung schon aushält.

Die Büsumer haben viele Sturmfluten erlebt. Normalerweise haben sie hier immer einen Spruch parat. „Das ist kein Sturm“, sagen sie dann. „Das ist Wind.“ Doch dieses Mal ist es anders.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Orkan Xaver
Die Regionalleitstelle der Polizei in Kiel war bis auf den letzten Platz besetzt. Von hier aus steuerten die Beamten die Streifenwagen zu den Einsätzen.

Am Donnerstag bleibt die Lage überschaubar, die Liste mit 24 Einsätzen auf den Computerbildschirmen in der Kieler Regionalleitstelle der Polizei übersichtlich. Auch bei der Einsatzleitung der Kieler Berufsfeuerwehr am Westring melden sich bis 19 Uhr nur 50 Bürger.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wetter
Am Flughafen Hamburg kann es zu Flugstreichungen kommen.

Das Orkantief "Xaver" hat am Hamburger Flughafen am Freitag wieder für zahlreiche Flugausfälle gesorgt. "Am Vormittag müssen Passagiere mit Flugstreichungen und Verzögerungen rechnen", sagte eine Sprecherin.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schleswig-Holstein
Foto: Die Stena Line bekam für das An- und Ablegen Schlepperhilfe.

Die vor den Schleusen in Brunsbüttel und Kiel ankernden Schiffe müssen sich weiter gedulden: Der Nord-Ostsee-Kanal bleibt vorerst für Schiffe gesperrt. Wann die Sperre aufgehoben wird, hängt von Orkan Xaver ab. Die Fährverbindung nach Klaipeda wurde eingestellt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wetter
«Xaver» führte zu mehr als 2000 Einsätzen.

Zu mehr als 2000 Einsätzen hat das Orkantief "Xaver" bis Freitagmorgen die Feuerwehren in Schleswig-Holstein gezwungen. Schwerpunkt war die Westküste, berichtete der Landesfeuerwehrverband.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wetter

Die schwere Sturmflut hat in der Nacht zum Freitag an der schleswig-holsteinischen Nordseeküste nur für leichte Schäden gesorgt. "Die Deiche haben gehalten", sagte der Direktor des Landesbetriebs für Küstenschutz, Johannes Oelerich, am Freitagmorgen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fußball
Das Stadion von Werder Bremen liegt an der Weser.

Orkantief "Xaver" hat das Bremer Weserstadion in der Nacht verschont. Das durch das Unwetter gefährdete Bundesliga-Spiel zwischen Werder Bremen und dem FC Bayern München kann an diesem Samstag um 15.30 Uhr angepfiffen werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wetter

Der Scheitel einer der schwersten Sturmfluten der vergangenen Jahrzehnte hat Hamburg am frühen Freitagmorgen erreicht. "Die Wasserstände fallen bereits wieder", sagte Thomas Butter von der Hamburger Innenbehörde.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
2 4
Anzeige