18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Praesident-Donald-Trump
Praesident Donald Trumo
G-20-Gipfel
Das Polizeiaufgebot in Hamburg ist schon jetzt, knapp zwei Wochen vor dem G-20-Gipfel, gigantisch. Am Sonnabend begleitet ein Großaufgebot die Demonstration gegen die im Stadtteil Harburg eingerichtete zentrale Gefangenensammelstelle.

Eine Stadt im Ausnahmezustand. Hamburg bereitet sich auf den G-20-Gipfel am 7. und 8. Juli vor. Tausende Polizisten sollen das Politikertreffen sichern, Zehntausende Demonstranten planen ihre Aufmärsche, Hunderte Geschäftsleute fürchten um Umsatz und ihre Läden.

  • Kommentare
mehr
SPD-Parteitag
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz.

Mit verschärften Attacken gegen die Union und Angela Merkel hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz seine Partei auf eine gemeinsame Aufholjagd bis zur Bundestagswahl eingeschworen. Auf dem SPD-Programmparteitag warf er der Union am vor, sich vor Inhalten zu drücken. Damit nehme Kanzlerin Merkel bewusst in Kauf, dass weniger Bürger zur Wahl gingen.

mehr
Ramadan
US-Präsident Donald Trump

US-Präsident Donald Trump bricht mit einer über 20 Jahre alten Tradition: Anders als seine Vorgänger wird er zum Ende des muslimischen Fastenmonats Ramadan keine muslimischen Vertreter zu einem feierlichen Abendessen treffen. Herzliche Grüße schickte er trotzdem.

  • Kommentare
mehr
Hashtag „#FireDepp“
Donald Trump Jr., der älteste Sohn des US-Präsidenten Donald Trump.

Nun macht die Familie von US-Präsident Donald Trump Front gegen Hollywood-Star Johnny Depp. Sein ältester Sohn Donald Trump jr. schrieb am Sonnabend auf Twitter: „Ich würde glauben, es wird schwer für Disney, ihn zu halten.“

mehr
Umweltthemen
Beim Thema Umwelt sind sich Arnold Schwarzenegger und Emmanuel Macron einig.

Diese beiden wollen gemeinsame Sache in puncto Umwelt machen: Filmstar und Ex-Gouverneur Arnold Schwarzenegger (69) hat sich in Paris mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron (39) getroffen.

mehr
Johnny Depp
Johnny Depp hatten den Mund etwas zu voll genommen.

Als Pirat Jack Sparrow hatten ihn seine Fans schon einmal lustiger erlebt. Nun hat Schauspieler Johnny Depp nach seiner Äußerung über einen möglichen Anschlag auf US-Präsident Donald Trump selbst zurückgerudert. Er habe nur witzig sein wollen.

  • Kommentare
mehr
Russland-Affäre
US-Präsident Donald Trump.

Donald Trump hat die Unbefangenheit Robert Muellers infrage gestellt. Dieser wurde vom US-Kongress als Sonderermittler berufen, um die Russland-Affäre aufzuklären. Trump beklagte, dass Mueller mit dem Ex-FBI-Chef James Comey befreundet sei.

mehr
Siegeszug der Lautsprecher
Unerschütterlich von seinem Talent und dem Barbarentum aller Kritiker überzeugt: Barde Troubadix ist ein perfektes Beispiel für moderne Narzissten.

Sie fühlen sich als Zentrum des Universums: Selbstverliebte Soziopathen regieren die Welt. Doch nicht nur die Mächtigen überschätzen ihre Stärken und unterschätzen ihre Schwächen. Der Narzissmus hat die moderne Gesellschaft fest im Griff. Wir wollen besser scheinen, als wir sind. Denn Lautsprecher werden belohnt.

mehr
Gastbeitrag von Heinrich Geiselberger
Schon in den Neunzigerjahren sahen führende Denker ein “Jahrhundert des Autoritarismus“ voraus.

Autoritäre Staatschefs, verrohende Debatten und Demokratiedefizite: Schon in den Neunzigern prophezeiten führende Denker einen politischen und kulturellen Rückfall. Hätten wir nur auf sie gehört.

mehr
Zeiteinheiten mit Imre Grimm
Messen Sie noch in Stunden, Saarländern oder Fußballplätzen? Ganz falsch! Die wichtigste Einheit der Moderne sind elf Minuten.

Das hat sich herumgesprochen: Alle elf Minuten verliebt sich ein Single über Parship. Was viele aber nicht wissen:

mehr
Krise am Persischen Golf
Ein reicher Zwergenstaat unter Druck. Katars Hauptstadt Doha aus der Luft.

Nach anfänglichen schweren diplomatischen Fehlern bemüht sich das US-Außenministerium, die Katar-Krise zu lösen – doch bisher vergeblich. Mit einem harten Forderungskatalog haben Saudi-Arabien und seine Partner die Lage sogar noch verschärft.

  • Kommentare
mehr
US-Student

Nordkorea hat Vorwürfe dementiert, den gestorbenen Otto Warmbier während seiner Haftzeit brutal behandelt oder gefoltert zu haben. Es war die erste Reaktion des abgeschotteten Landes auf den Tod des US-Studenten. Trump hingegen nimmt China in die Pflicht: „Es hat nicht geklappt.“

mehr
1 3 4 ... 145