Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
News - SHdigital Alles, was Sie wissen müssen: Das Internet-ABC, Teil 7
SHdigital News - SHdigital Alles, was Sie wissen müssen: Das Internet-ABC, Teil 7
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:20 15.07.2015
Von Jan von Schmidt-Phiseldeck

LTE wird auf den Frequenzen der Digitalen Dividende, 800 Megahertz (MHz), 1,8 Gigahertz (GHz) und 2,6 Gigahertz (GHz), eingesetzt. Diese Frequenzen wurden 2010 von der Bundesnetzagentur über eine Auktion an die Netzbetreiber Vodafone, Telekom und O2 versteigert. LTE bietet für den ländlichen Raum über die Nutzung der 800-Megahertz-Frequenz eine wirtschaftliche Lösung für eine Breitbandanbindung an das Internet.

NGA

Next-Generation-Access-Netze (NGA-Netze) sind Zugangsnetze, welche dazu geeignet sind, die heute mit ADSL und ADSL2+ erreichbaren Datenübertragungsraten auf Kupfer-basierenden Netzen deutlich zu übertreffen. NGA-Netze beruhen teilweise oder vollständig auf der Verwendung optischer oder elektro-optischer Technologie. Insofern werden hier Netze auf Basis von Glasfasertechnologie (FTTH, FTTB), weiterentwickelte, modernisierte Kabelnetze sowie weiterentwickelte, modernisierte Kupferdoppelader-Zugangsnetze gleichermaßen als NGA-Netz bezeichnet.

Open-Access-Modell

Hierbei handelt es sich um ein offenes Netzwerk. Der Zugang zu diesem Netzwerk und zu den Teilnehmern (Endkunden) ist für alle Anbieter von Telekommunikationsdienstleistungen offen. Service-Provider können ihre Dienste direkt dem Endkunden anbieten. Große städtische Energieversorger wählen das Open-Access-Modell für ihre Glasfasernetze. Sie erhoffen sich dadurch auf der einen Seite eine gute Auslastung ihrer Netze, auf der anderen Seite rechnen sie mit attraktiven Endkundenpreisen durch Wettbewerb.

Server

Server sind Computer, die in einem Netzwerk oder im Internet ihre Dienste oder Daten zur Verfügung stellen. Im Internet gibt es zum Beispiel Web-, FTP- und Mail-Server.jan

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schnelles Internet als Geschäftsmodell: Immer mehr Stadt- und Gemeindewerke setzen verstärkt darauf, neben ihren Geschäftsfeldern Strom, Gas und Wasser auch Breitbandprodukte in ihre Angebotspalette zu integrieren.

Jan von Schmidt-Phiseldeck 15.07.2015
News - SHdigital KN Serie Schleswig-Holstein Digital - Schüler auf der Hallig, Lehrerin in Kiel

Die Verständigung ist etwas ruckelig, aber in bestem Englisch. Die Kinder der Halligschule Langeneß haben ihre Laptops aufgeklappt, sich im System angemeldet, ihre Headsets aufgesetzt, und der Unterricht kann beginnen. „Good morning everyone“ – Lehrerin Leena Brütt grüßt ihre Schüler aus dem etwa 80 Kilometer Luftlinie entfernten Kiel.

Paul Wagner 09.07.2015
News - SHdigital Serie Schleswig-Holstein digital - Lange Leitung: Oft ist der Kunde schuld

Versprochen waren 50 Mbits, aber zu manchen Tageszeiten ist es kaum möglich, in normaler Geschwindigkeit im Internet zu surfen? Die Ursachen für eine langsame Leitung können vielfältig sein – und liegen oftmals auch auf Seiten des Kunden.

Jan von Schmidt-Phiseldeck 29.06.2015
Anzeige